Was ist der Unterschied zwischen der Xhosa und den Hottentotten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beide Gruppen gehören zu den Bantu, ihre Sprachen sind somit auch verwandt.

Die Hottentotten heißen eigentlich Khoikhoi, sind/waren ansässig im ehemaligen Botswana und Namibia. Die Hottentotten sind nah verwandt mit, bzw. entspricht den Buschmännern; das Volk der Nama ist ein heute noch weit verbreiteter Zweig der Khoikhoi.

Vor der Besiedlung durch die Buren lebten die Xhosa weiter nördlich, heute im Südosten Südafrikas. Zur Sprache der Xhosa gehört auch die der Zulu.

Anbei eine Karte zur geographischen Lage der einzelnen afrikanischen Völker: http://www.african-tribes.org/map-of-african-tribes-2502x2984.jpg

Um dem nahe zu kommen, empfehle ich dir den Gebrrauch des Internet und vo Tant google Hier schon mal ei fundierter Beitrag zu den Xhosas von Wiki, darin wird zwar auch auf die Hottentotten bezug genommen, aber der ist in meinen Augen nicht ganz eindeutig, was die wirkliche Unterscheidung angeht. Unter anderem könnte man aus dem Gesamtkontext Schlußfolgern,m die Hottentotten seien auch Bantu (neger) aber da gibt es auch andere Interpretationen. Schau dir erstmal den LINK an: http://de.wikipedia.org/wiki/Xhosa_(Volk)

Hier dann nochmal ein LINK zu den Hottentotten, den du unter dem Namen finden kannst, wie sie sich selber bezeichnen. http://de.wikipedia.org/wiki/Khoikhoi Weitere Links ergoogel bitte selbst. Es ist aber auch amüsantes zu finden, z. Bsp. ein Auszug aus einem Koloniallexikon von 1920. Die Formulierungen lassen erahnen, wie die Gewihtung der Menschen bezgl Afrikaner zur damaligen Zeit war.

0

Da die originalen Bantu weite Teile des sub-Sahara Afrika besiedelten, sind die meisten der dort heute ansässigen Sprachen Bantusprachen (z.B. die Niger-Kongo Sprachen). Dazu gehört Suaheli genauso wie Xhosa.

0

Xhosa sind ein Stamm der schwarzhäutigen Bantu-Bevölkerung. Xhosa ist aber, wie Zulu oder Swazi, auch eine Bantu-Sprache. Die "Hottentotten", besser Khoikhoi, dagegen sind keine Bantus, sondern zusammen mit den so genannten "Buschmännern", schon VOR den Bantu in Süd- und Südwestafrika gewesen und betrieben in der Regel ursprünglihc KEINE Landwirtschaft.. Nur noch EINE Sprache der Khoikhoi ist von Bedeutung, man nennt diese Sprache Nama. Die Nama-Sprache aber hat mit der Xhosa-Sprache das Vorhandensein von "Schnalzlauten" gemeinsam. http://www.statemaster.com/encyclopedia/Khoisan-languages

Was möchtest Du wissen?