Was ist der unterschied zwischen der sozialen und der freien Marktwirtschaft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

bei der sozielen marktwirtschaft wird der ganze markt vom staat geregelt, d.h. er bestimmt was angeboten wird und bestimmt die preise für alle produkte. bei der freien marktwirtschaft hält sich der staat raus und der markt selbst bestimmt was zu welchen preisen angeboten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eurofuchs2
05.10.2011, 22:47

Ach so ist das... Völlig übergerascht wie etwas so funktioniert...

0
Kommentar von John345
05.10.2011, 22:47

ABER ich finde man sollte auch sagen dass man beides nicht in 4 zeilen erklären kann.

0
Kommentar von winterschmacht
05.10.2011, 22:57

Wenn der Staat bestimmt, was angeboten wird und was das kostet, dann nennt man das eher Planwirtschaft.

0
Kommentar von Matzko
06.10.2011, 15:12

Die Antwort von Gerlinde55 ist leider nicht richtig! Sie verwechselt "soziale Marktwirtschaft" mit einer "Planwirtschaft". Und auf letztere bezog sich ihre Antwort. Das war aber nicht die Frage. Der Fragesteller sollte wissen, dass die Antwort, die er als hilfreichste ausgewählt hat, leider eine falsche Antwort ist!

0

Schade, die beste Antwort wurde sehr schnell von dir ausgewählt, so dass ich davon ausgehe, dass du nicht sehr viele ausführliche Antworten auf deine Frage haben wolltest. Abgesehen davon, dass der von dir als beste Antwort ausgewählte Beitrag nicht richtig ist, hätte ich dir ausführlich den Unterschied erklären können. Aber das willst du ja nun nicht mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hab mal mein altes Prüfungsbuch rausgekramt da steht ein Leitsatz zu drin...

Bei der soz. MW greift der Staat in den Wirtschaftsablauf ein, um die wirtschaftlich Schwächeren zu schützen z.B. durch Gesetze oder Subventionen z.B. bei der Wettbewerbspolitik - die freie MW wird dadurch ein geschränkt...

In der freien MW sind Preisabsprachen möglich die es aber in der sozialen MW nicht gibt auf Grund der oben genannten Wettbewerbspolitik..

Gutes aktuelles Beispiel sieht man an den Tankstellen bei den unterschiedlichen Preisen, da forschen sie gerade nach ob das alles eingehalten wird weil es so ist das wenn Tankstelle A den Preis runtersetzt Tankstelle B das auch gleich macht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist der unterschied zwischen himmel und hölle?

Kapitalismus (frei marktwirtschaft) ist so ziemlich das gegenteil der sozialenmarktwirtschafft (Sozialismus).

Der Kapialismsu geht davon aus das mit der zeit viele leute immer weniger haben und wenige immer mehr. Und das ganze geht auch super auf. Die Geselschafft teil sich in Klassen auf, im sozialismus gibt es keine klassen (aber lass dir nix erzählen, wirklich gab es das noch nie, außer bei manchen idianervölkern) gibt es keien klassen, jeder ist gleich.

Was nicht heisen muss das man eien mauer baut, alle das selbe auto in grau fahren usw.

Aber man kann nicht sagen was genau sozialismus ist, jeh nach dem wen man fragt gibt es 100te formen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die vielen falschen Antworten haben mich überrascht! Mit der Währungsreform wurde 1948 in den damaligen westlichen Besatzungszonen (später BRD) unter dem damaligen Wirtschaftsminister Ehrhardt die soziale Marktwirtschaft eingeführt. Die gilt auch heute noch. Das hättest du alles bei google und wiki nachlesen können. Wenn du dich also heute in der BRD umschauhst, dann weist du, wie soziale Marktwirtschaft aussieht. Nur ist bis heute leider viel von der damaligen Idee der sozialen Marktwirtschaft verloren gegeangen.

Die hilfreichste Antwort ist deshalb falsch. Die zutreffendste Antwort ist die von Julchen 1984.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dawala
06.10.2011, 12:28

Jepp hoch drei!!! -:)

0
Kommentar von julchen1984
06.10.2011, 19:17

danke für deine unterstützung

0

Sozial kann nicht frei sein , aber frei kann sozial sein ! Das ist der feine Unterschied !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der freien Marktwirtschaft muss man seine Hausaufgaben selber machen.

In der sozialen schreit man danach, dass der Staat das für einen erledigen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martin0304
05.10.2011, 22:39

geil! hätte von mir sein können!

0
Kommentar von John345
05.10.2011, 22:46

unsinn-.-'

0

Was möchtest Du wissen?