Was ist der Unterschied zwischen der MwSt. und der Versicherungssteuer?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Krankenversicherung 0,00%
Lebensversicherung 0,00% Risiko-Leben 0,00%
Rentenversicherung 0,00%
Unfall mit Beitragsrück.3,80%
Wohngebäude mit Feuer 17,75%
Wohngebäude ohne Feuer 19,00%
Hausrat mit Feuer 18,00%
Feuerversicherung 14,00% Also alle unterschiedlich Die Steuereinnahmen gahen an den Bundeshaushalt und werden wie alle anderen Steuern auch irgendwo verwertet Das Gesetz dazu findet man hier: http://bundesrecht.juris.de/versstg/index.html

Der Unterschied ist der: Versicherungsteuer wird auf den Beitrag einer Sach-, Haftpflicht-, Unfall- oder Rechtsschutzversicherung erhoben. Umsatzsteuer (vulgo "Mehrwertsteuer") wird auf den Preis anderer Dienstleistungen oder Waren erhoben.

das ist schon klar, warum wird auf Versicherungen eine gesonderte Steuer erhoben und warum ist der Steuersatz identisch mit der MwSt, obwohl sie bei Schäden nicht ausbezahlt wird und wofür wird sie verwendet?

0

Dürre: Sollten wir (Steuerzahler) für die finanziellen Einbußen der Bauern durch die Hitze / Dürre einspringen?

In anderen Ländern werden Versicherungen für diesen Schadensfall vom Gesetzgeber gefördert und propagiert. In Deutschland dagegen nicht (volle 19% Versicherungssteuer), zumal nur wenige Versicherer überhaupt solche Policen für Landwirte anbieten. Ist es deshalb die Aufgabe der Gesellschaft als Solidargemeinschaft für die Folgen der Dürre einzuspringen? Oder ist es das unternehmerische Risiko, das der Beruf "Landwirt" einfach mit sich bringt?

...zur Frage

Warum 20% MwSt. und nicht 19%?

Ich stolpere immer häufiger über Shops, die Produkte anbieten mit 20% MwSt.

Wie kommt das zustande und was soll das? Die Höhe der MwSt. beträgt doch für solche Dinge und in Deutschland 19%.

Und was bringt es den Leute, wenn sie davon abweichen?

...zur Frage

Einkauf im Inland, verkauf im Ausland: MwSt doppelt anführen?

Hallo! Wenn ich ein Produkt im Inland kaufe, dafür MwSt abführen, muss ich dann erneut MwSt im Verkaufsland abführen? Bsp: Einkauf der Ware in Deutschland Verkauf in Spanien.

Danke!

...zur Frage

Lebensversicherung abgelaufen - Frist versäumt. Versicherungsgesellschaft will weiteren Abschluß.

Meine Lebens-/Rentenversicherung (mit Einmalzahlung) ist vor über einem Jahr abgelaufen. Anscheinend habe ich den entsprechenden Brief der Versicherungsgesellschaft nicht erhalten.

Einige Tage vor Ablauf der Lebensversicherung schrieb ich deshalb eine e-Mail an die Versicherungsgesellschaft und erklärte meinen Willen, daß ich monatliche Pensionszahlung wünsche. (Die Alternative wäre einmalige Auszahlung, aber dann wäre eine zusätzliche Versicherungssteuer abgezogen worden.) Leider erhielt ich nur automatische Bestätigungen, daß die Mitarbeiter nicht da sind.

Die Versicherungsgesellschaft antwortete mir erst nach Ablauf der Lebensversicherung, daß meine Erklärung zu spät kam, da sie nicht vor dem Ablaufdatum bearbeitet werden konnte und somit nur mehr Einmalzahlung möglich ist. Empfohlen wird mir, die Einmalzahlung gleich in eine neue Lebensversicherung mit sofortiger monatlicher Rentenauszahlung einzuzahlen. Die sei laut Versicherungsgesellschaft die einzige Möglichkeit, die höhere Versicherungssteuer zu umgehen.

Aber: Wie schaut das dann mit der Versicherungssteuer für die neue Lebensversicherung aus? Ich will da nicht zusätzliche Geldbeträge bezahlen müssen, nur weil die Versicherungsgesellschaft zur Bearbeitung so lange gebraucht hat.

Im Lauf der Zeit wurde mit der Versicherungsgesellschaft nur hin- und herdiskutiert, aber wir sind auf kein brauchbares Ergebnis gekommen. Die Versicherungsgesellschaft bleibt dabei, daß der von ihr vorgeschlagene Weg der einzig sinnvolle ist.

Außerdem bin ich der Ansicht, daß ich meinen Willen rechtzeitig erklärt habe. Ich habe die E-Mail noch vor Ablauf der Frist an die Versicherungsgesellschaft geschickt. Daß dort gerade offenbar alle im Urlaub waren (Karwoche!), ist doch das Problem der Versicherungsgesellschaft und nicht meines.

Übrigens: Der Fall trägt sich in Österreich zu.

Meine Fragen daher: 1.) Habe ich die Rückzahlungsart rechtzeitig gewählt? 2.) Wer zahlt beim von der Versicherungsgesellschaft vorgeschlagenen Einzahlen in eine neue Lebensversicherung mit monatlicher Rentenzahlung die Versicherungssteuer? (Ich will sie nicht zweimal zahlen müssen.)

Mit der Bitte um baldige Antwort verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Gerhard Eichberger

...zur Frage

Warum bekommen die Schweizer MwSt

Warum bekommen die Schweizer die MwSt zurück und wir nicht von den Schweizern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?