Was ist der Unterschied zwischen den Zehn Geboten und den anderen biblischen Vorschriften?

11 Antworten

Das glaub´ich schon, daß du dich nicht auskennst! Wer kennt sich denn schon aus? Die zehn Gebote sind dazu da, um die Menschen vor sich selbst zu schützen. Verhält man sich nämlich nicht danach, schadet man nur seinem eigenen Wesen. Wenn man die 10 Gebote einhält, bewegt man sich innerhalb der Dharmas und kann damit sein Karma positiv beeinflussen. Die 10 Gebote sind gut gemeinte, wohlwollende Empfehlungen, wie etwa, wenn eine Mutter ihrem Kind sagt: "greif nicht auf die heiße Herdplatte" Man kann der Mutter entweder vertrauen, daß sie es gut mit einem meint und auf sie hören, oder nicht, und sich dann eben die Finger verbrennen. Auch hier gilt: wer nicht hören will, muß fühlen. Und so verhält es sich auch mit den meisten anderen "biblischen Vorschriften".

Wer hat dir denn diesen Unsinn erzählt ?

Nirgendwo in der Bibel steht etwas von "Fegefeuer" und "in die Hölle kommen", das ist eine Lüge der "Weltkirche" (2.Kor.4,4; Offb.12,9).

Die Homosexualität wird sehr wohl in der Bibel erwähnt (Röm. 1, 24-27).

Die "10 Gebote" gelten noch, auch wenn Jesu diese in "2 Große" umwandelte (Lk.10,27).

Dieses "Homo-Verbot ist in  den "10 Geboten" durchaus enthalten, weil es gegen Gottes Ehre geht (1.Gebot).

35 Einer von ihnen, ein Gesetzeslehrer, stellte Jesus eine Falle. Er fragte ihn: 36 »Lehrer, welches ist das wichtigste Gebot des Gesetzes?«37 Jesus antwortete: »'Liebe den Herrn, deinen Gott, von ganzem Herzen, mit ganzem Willen und mit deinem ganzen Verstand!' 38 Dies ist das größte und wichtigste Gebot. 39 Aber gleich wichtig ist ein zweites: 'Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst!'40 In diesen beiden Geboten ist alles zusammengefasst, was das Gesetz und die Propheten fordern.« Das ist die Antwort

Sehr treffend!

0

Keine Nächstenliebe in den 10 Geboten?

ich dachte immer "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst" sei ein fester Bestandteil der zehn Gebote, als ich mir diese aber durchlas, tauchte das gar nicht auf. Demnach erwähnen die 10 Gebote gar nichts von Nächstenliebe, was mich augenblicklich etwas verwirrt. Ich war immer felsenfest davon überzeugt das sei so. Doch wohin gehört dann das:

Auf die Frage, welches das erste Gebot sei, antwortete Jesus: „Das erste ist: Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der einzige Herr. Darum sollst du den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen und ganzer Seele, mit all deinen Gedanken und all deiner Kraft. Als zweites kommt hinzu: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Kein anderes Gebot ist größer als diese beiden" (Mk 12, 29-31).

wurde das dann in den 10 Geboten ausgetauscht, oder wie kann ich das verstehen? oO

...zur Frage

Was ist der inhaltliche Unterschied zwischen (christlichen) Sabbat und (katholischen) Sonntag?

Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Sabbat (Bibel) und Sonntag (Katechismus)?  Der Tag ist der nicht derselbe.  Der siebte Tag der Woche, laut zehn Gebote der Bibe (Exodus 20), bzw. der erste Tag der Woche laut Katechismus. Die Kirche (damals gab es noch keine protestantischen Ableger) veraenderte in der ihrer fruehen Geschichte Kraft ihrer Autoritaet den biblischen Sabbat und uebernahm den heidnischen Sonntag als offiziellen Ruhetag um sich von den Judentum abzugrenzen und setzte dieses mit Staatsmacht durch (Dan.07:25). Doch gibt es inhaltliche Unterschiede? Wie sieht der Tagesablauf aus, bei sabbathaltende Christen im Vergleich zu Katholiken, die den Sonntag halten?

...zur Frage

Wie begründen Juden und Islamisten das Leid, ihre Sterblichkeit und die Zehn Gebote?

Anders als im Christentum kennt soviel ich weiss weder das Judentum noch der islamische Glaube eine Erbsünde, die das Leiden und Sterben irgendwie mitbegründen würde, genau wie die Zehn Gebote "du sollst nicht" usw. Und so was wie das hinduistisch-buddhistische Verständnis von Reinkarnation gibt es ja in keiner der abrahamitischen Religionen, also eigentlich läuft ja alles auf die Hölle oder den Himmel hinaus.

PS: Weil ich mir nicht sicher war, dass die Zehn Gebote auch im Islam vertreten sind, suchte ich im Internet und fand die Seite hier http://www.erich-foltyn.eu/Worldview/Worldview/Dateien/Die_10_Gebote_im_Islam.pdf Also es scheint sie dort auch zu geben, nur vereinzelt offenbart.

...zur Frage

Was meint Jesus in Matthaeus 5:17?

Lutherbibel 1912 Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen, aufzulösen, sondern zu erfüllen. -Mattheus 5:17

Meint er mit "das Gesetz" nur die 10 Gebote oder alle Gesetze im alten Testament?

Vielen dank.

...zur Frage

Religion Verständnis (katholisch): Richtig oder Falsch?

Hey ,

ich bin evangelisch. Komme ich dann laut dem Papst auch in die Hölle, weil ich nicht katholisch bin? ^^ Oder sind damit alle Nicht- Christen gemeint (alle außer ev. und kath.), die in die Hölle kommen?

Würde ich dann zusammen mit Jesus, Moses, Noah etc. in der Hölle sein (sind ja alles Nicht-Christen)? Die Hölle ist ja eine Art Strafe , wie das Fegefeuer...nach dem Gebot der Nächstenliebe soll man niemanden schaden und alle lieben etc.. Würde dann Gott nicht seine eigenen Gebote brechen? :D

Freue mich auf alle Antworten :)

...zur Frage

Nach dem Tod - vor Gericht - 10 Gebote?

Frage:
Laut der röm-kath. Religion heißt es, dass man nach dem Tod zu einer Art Gericht kommt und bestimmt wie viele der 10 Gebote du gebrochen hast.
Heißt das das man wenn man mehr als 5 Gebote gebrochen hat, in die Hölle kommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?