Was ist der Unterschied zwischen den beiden Objektiven und welches ist besser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das 24er ist ein so weites Weitwinkel, dass man sich bei der Bildkomposition schon oft Mühe geben muss, damit die Fotos nicht komisch oder unnatürlich wirken (an Vollformat). An einer APS-Knipse wird daraus ein sehr moderates Weitwinkel mit dem Bildwinkel eines 35ers an Kleinbild - das geht manchen Leuten noch als Normalobjektiv durch. Allerdings für ein solches dann ausgesprochen lichtschwach.

Das 50er ist an Kleinbild das sogenannte Normalobjektiv, hier in einer der eher preisgünstigen Varianten (richtig lichtstark wäre ab 1,4 aufwärts), mit dem man eine Menge anstellen kann.

http://photo.net/equipment/35mm/building-an-slr-system#body

An APS wird daraus ein leichtes "Portrait"-Tele (80mm KB-Äq.)

Wegen der optischen Leistung such dir die Tests auf photozone.de raus. Aber das sind zwei völlig verschiedene Objektive, die wird man im Grunde beide haben wollen, oder halt ein 28er statt des 24ers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das erste ist ein Weitwinkel mit leisem Antrieb. Ginge mit f2.8 gut im Innenbereich, da relativ Lichtstark und wäre dank dem Weitwinkel zB gut um Kinder in der Wohnung zu fotografieren (die würden dir bei 50mm öffters aus dem Bild laufen) und natürlich auch für Landschaft geeignet.

Das 50 mm gehört an einem APSC großem Sensor schon zu den Teleobjektiven und wäre sehr gut zum freistellen von Personen bei Portraits geeignet. Hier hilft die Blende von f1.8 nur die Person oder Teile davon scharf abzubilden wärend der Hintergrund verschwimmt bzw unscharf wird, womit im Foto das Wesentliche (hier die Person) deutlich heraussticht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sind das komplett andere Objektive, das eine hat eine 50mm Brennweite, das kann man als Zoom verstehen bei Kompaktkameras, das andere mit seinen 35mm kommt da eher auf eine kleinere Zoomstufe, dazu kommt noch die komplett unterschiedliche Lichtempfindlichkeit.

Informiere dich bitte über Kamera und Objektive und was einzelne Werte bedeuten ;)
Ist nicht böse gemeint und wenn du willst frag nach dann versuche ich es zu erklären wenn nicht einer schneller ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tecardo
01.02.2016, 22:27

Ach ja, beide sind für Porträts geeignet, das 50mm aber aufgrund von f1.8 mehr.

0

Was möchtest Du wissen?