Was ist der Unterschied zwischen den 3 Eurothermen (Bad Schallerbach, Bad Hall, Bad Ischl)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo lukulluss (cooler Name :D) Also, Identisch würde ich sie nicht beschreiben. Ich klassifiziere sie ganz subjektiv folgendermaßen:

Bad Ischl ist für mich eher so der Romantikort für Pärchen, oder Freundinnen, bei dem ich zusätzlich jede Menge Kultur tanken kann, an Sissi erinnert werde und vor allem gibt's dort Solewasser. 

Bad Hall ist für mich eher so die Therme für etwas ältere Leute und schön ruhig. Ich fahr da dann immer ganz gerne alleine hin und entspanne voll und ganz.

Bad Schallerbach ist für mich eher so die Therme für Kinder und jüngere Leute. Zwar ist das Aquapulco vom Relaxbereich getrennt, aber dort haben halt die Kinder und jung gebliebenen was zu spielen und zu rutschen und die Erwachsenen können derweil entspannen.

Hm, ansonsten sind sie preislich glaube ich einigermaßen gleich günstig, Essensmäßig genauso. Muss allerdings gesetehen, dass ich schon lange nicht mehr in Bad Hall war. Bin in letzter Zeit sehr oft in Ischl und ab und an in Schallerbach. Möchtest du sonst noch was wissen? :) lg

lukulluss 15.05.2011, 17:07

Ahh, super. Vielen Dank für die ausführliche Antwort, genau das wollt ich wissen. Stimmt, in Bad Hall hab ich viele Pärchen und eher älteres Publikum gesehen, was mir aber eigentlich gut gefällt, weil ich zum Ausspannen in die Therme gehe und nur selten zum Rutschen oder Toben. Ich hab aber gehört, dass der Wellnessbereich in Schallerbach auch sehr schön und groß sein soll, vielleicht probier ich den mal aus... das Aquapulco werd ich mir aber sparen. Das wär mir glaub ich zu hektisch, aber für Familien sicher empfehlenswert. Dankeschön! :)

0

Bad Ischl: gemütlicher Ort, hat noch etwas den Flair der Jahrhundertwende (Archithektur!) und der Kaiserzeit erhalten. Die Therme ist sehr schön und Teile das Restaurants recht spektakulär in Sandstein gehalten. Vor allem der Freiluftsaunebereich mit der Bergwerkssauna und der Lazy River stechen heraus. In der Umgebung kann man viel sporteln (Nordic Walken, Wander, Mountainbiken, etc)!

Bad Schallerbach: sehr große Thermenlanschaft! Es gibt eine öffentliche Therme, eine kleinere hoteleigene und zusätzlich noch einen Rutschpark für Kids (Aquapulco). Dort unbedingt mehr als einen Tag einplanen, man braucht dort die Zeit um die verschiedenen Becken, Saunen, etc. auszutesten ;) Sehr schöne Atmosphäre im Hotel, vor allem die Zimmer mit Balkonblick auf den Garten und die Aussenbecken der hoteleigenen Therme sind toll!

Bad Ischl und Bad Schallerbach hab sehr ähnliche Massage und Beautyangebote! Auch die Preise sind glaub ich für die Behandlungen gleich.

Bad Hall kenn ich leider nicht!!

Ich kenne vor allem Bad Schallerbach, dort gibt es ein großes Thermenangebot mit dem Aquapulco (das ist aber momentan geschlossen, weil es ausgebaut wird), dem Colorama und dem Außenbecken. Besonders gut gefallen hat mit außerdem das balinesische Palmenhaus. Das Massage-Angebot im Physikarium ist zudem echt cool, ich schwöre zum Beispiel auf die Honigmassage.

Bad Ischl hat mir vom Ort her am Besten gefallen, man spürt immer noch den Flair der Kaiserzeit sehr, außerdem kann man sehr gut Wandern und Sporteln. Der Lazy River ist echt super, ich könnte da Stunden im Solewasser verbringen.

Bad Hall ist wie bereits von User Krone70 erwähnt eher die Therme, die von älteren Leute besucht wird, aber nicht nur. Sie ist vor allem zum Entspannen super! Eine Bekannte von mir war wegen den Augenbehandlungen dort.

Was möchtest Du wissen?