Was ist der Unterschied zwischen Demokratie, Totalität und Autorität?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Demokratie: Volksherrschaft. Alle politische Gewalt geht vom Volk aus, das in allgemeinen, gleichen und freien Wahlen auf kommunaler, regionaler und nationaler Ebene seine politischen Repräsentanten selbst bestimmt. Jeder kann sich selbst zur Wahl stellen, rechtsstaatliche Prinzipien sind in Kraft.

Totalitarismus: Die gesamte Gesellschaft wird gewaltsam einer politischen Ideologie unterworfen, demokratische und rechtsstaatliche Prinzipien sind außer Kraft gesetzt.

Autokratie: Eine Einzelperson und ihre Clique reißen die Macht an sich und setzen zum dauerhaften Machterhalt demokratische und rechtsstaatliche Prinzipien außer Kraft. Oft einhergehend mit einer totalitären Gesellschaftsordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Demokratie ist das, was es in den westlichen Ländern (Amerika, Europa etc.) zumindest auf dem Papier gibt. Dabei regiert das Volk oder zumindest die Repräsentanten des Volkes.

Totalität ist die Herrschaftsform, die im Dritten Reich und eigentlich in jeder Diktatur genutzt wurde. Bei dieser Herrschaftsform herrscht eine Person oder Personengruppe über das gesamte Volk.

Autorität könnte man als schwächere Form der Totalität ansehen, weil es nicht so extreme ist.

MfG

Steven Armstrong

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oelbart
30.08.2016, 12:24

Der Unterschied zwischen autoritären und totalitären Regimen war - wenn ich mich richtig erinnere - dass die Totalitären darauf abzielen, jeden Lebensbereich der Bürger zu bestimmen, während die autoritären sich auf einige Bereiche beschränken.

Ein Beispiel war - wie gesagt, alles sehr lange her - der vergleich zwischen deutschem NS-Regime und italienischem Faschismus: Im italienischen Fall wurden bestimmte gesellschaftlich relevante Bereiche - beispielsweise die Kirche - vom Staat eher noch in Ruhe gelassen, in Deutschland hat man auch versucht, hier Einfluss zu gewinnen.

0

Demokratie ist tatsächlich ein politisches System. Ergoogelbar.

Totalität und Autorität aber nicht.

Vielmehr spricht man von totalitären und autoritären regimen.

Ebenfalls ergoogelbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Demokratie laufen die kleinen autoritätsgläubigen Spießbürger totalitären Demagogen nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?