Was ist der Unterschied zwischen dem World Wide Web und dem Internet?

13 Antworten

Von Experte mchawk777 bestätigt

Das Internet ist ein weltumspannendes Netzwerk, betrieben von vielen Unternehmen, Netzbetreibern und Zugangsanbietern.

Das World Wide Web stellt Inhalte auf Webservern zur Verfügung, die über das Internet zu erreichen sind. Die Inhalte sind im wesentlichen in Form von mittels HTML strukturierten Dokumenten abgelegt, haben eine strukturierte Adresse (URLs, eine spezielle Art von URIs) und verweisen mittels Verknüpfungen (Links, Hyperlinks) aufeinander.

Danke - endlich mal ein Experte, der nicht behauptet, es sei dasselbe.

2
@ohwehohach

Ganz konkret müsste es "Das WWW ist einer der Dienste, die über das Internet zur Verfügung stehen" lauten.
Andere Dienste wären z. B. FTP, News (Usenet), Gopher, Telnet oder E-Mail.

3
@mchawk777

Ja, das schrieb ich in meiner Antwort - aber ich bin schon zufrieden, wenn einer nicht schreibt "Is das gleiche"... So weit ist es schon :D

2
@ohwehohach

Was erwartest Du in Zeiten, in denen "Internet via Mobilfunk" von einigen als "WLAN unterwegs" bezeichnet wird.? 😉

2
@mchawk777

... oder von WLAN-Verträgen die Rede ist. Und wieder passt mein Profilbild. Es war eine gute Wahl.

3
@mchawk777

Richtig, wobei ich in meiner Formulierung nicht im Geringsten angedeutet habe, dass es nur einen Dienst gibt. Bei Gopher kann man sich mittlerweile streiten: Gibt es den Dienst überhaupt noch?

Inzwischen darf man auch die Telefonie als über das Internet nutzbaren Dienst hinzufügen.

2
@franzhartwig

Ich hatte Gopher eher historisch bedingt aus dem Kopf aufgezählt.
Ein kurzer Blick in den Wikipedia-Artikel ergab das Folgende:

Heute gibt es nur noch wenige Gopherserver, die Tendenz ist jedoch seit 2018 steigend.

Wie heißt es so schön? "Totgesagte leben länger." 😉

2

Das World Wide Web sind im Prinzip nur die Webseiten. Das ist aber nur ein Teil des Internets. Durch das Internet werden auch andere Dienste bereitgestellt, wie z.B. FTP-Server, Datenbanken, Multiplayer-Server, IP-Telefonie, Verbindungen für Apps (Whatsapp, Instagram, Facebook, Play Store etc.), Updates und so weiter.

Also das WWW ist nur ein Teilbereich des Internets.

Das Internet ist ein Netzwerk. Wie das bei Dir zuhause, nur in groß.

Das World Wide Web ist ein Dienst, der über dieses Netzwerk verfügbar ist (definiert über das HTTP-Protokoll), genauso wie beispielsweise EMail (Protokolle: SMTP, IMAP, POP3), FTP (Protokoll: FTP), NTP (Protokoll: NTP), WhatsApp (eigenes XMPP), Signal, etc.

Grob gesprochen: Das WWW ist das Was, das Internet ist das Wie.

Zum Internet gehört neben dem WorldWideWeb auch das Darknet und es gibt noch tatsächlich noch andere neben den beiden.

Internet ist somit der Oberbegriff.

Schau Dir mal die Antwort Quickfinger an, da wird Ihnen geholfen.

0

Internet ist der Oberbegriff inkl ftp-Server, Cloud und alle Anwendungen usw

WorldWideWeb ist sozusagen die graphische Nutzeroberfläche für das Internet

Wenn Du Recht hättest, könnte man mit dem WorldWideWeb DNS, FTP etc. bedienen. Kann man aber nicht - viele verhindern explizit den Zugriff aus dem WWW und erlauben nur lokale Zugriffe auf ihre Administrationsoberfläche, die natürlich auch eine andere als HTML sein kann - insbesondere sind CLI mit SSH durchaus verbreitet.

Internet ist ein globales, (weitgehend) dezentrales Netzwerk. WWW ist einer von vielen Diensten, der dieses benutzt - aber das haben schon viele andere hier beschrieben, ich wollte nur begründen, warum obige Antwort einprägsam, aber nur fast richtig ist.

1

Was möchtest Du wissen?