Was ist der Unterschied zwischen dem teurem windows und dem Windows key?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die günstigen Keys sind sog. OEM-Keys, dabei musst Du den Installatationsdatenträger selbst erstellen (über das Media Creation Tool von Microsoft - kostenfrei) und Du bekommst keinen Support von Microsoft.

Ich rate zur Vorsicht bei den ganz billigen Keys (z.B. bei ebay), da viele Fälschungen im Umlauf sind.

Ich kaufe alle meine Keys legal und seriös hier (es gibt natürlich auch noch andere seriöse Händler):

http://www.softwarebilliger.de/betriebssysteme/windows-10-home-download-vollversion-upgrade/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Keys sind eigentlich für Systembuilder gedacht. Du erhältst keine Packung und kein Installationsmedium. Stattdessen musst Du Dir ein Datenträgerabbild herunterladen und es selbst auf einen Datenträger (z. B. eine DVD oder einen USB-Stick) schreiben.

Ansonsten gibt es grundsätzlich keinen Unterschied, sofern der Händler seriös ist. Allerdings sind auch gefälschte Schlüssel im Umlauf und wenn Du einen solchen erhältst, ist eine Reklamation schwieriger, weil es keine physische Ware gibt, die Du zurücksenden oder im Streitfall von einem Dritten (Microsoft?) auf Echtheit prüfen lassen könntest. Das Risiko, auf einen Betrüger hereinzufallen, ist daher bei einem Key größer, als bei einem Originalmedium, das meist über Hologramme, etc. verfügt, die sich nur aufwändig nachbilden lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin MarkRudenko,

man unterscheidet hierbei zwischen OEM-Lizenzen und Retail-Lizenzen.

Deutlich mehr als für eine OEM-Lizenz bezahlt man für eine Retail-Lizenz. Bei der Retail-Lizenz ist eine Verpackung, eine Windows-DVD und der Support von Microsoft mit inbegriffen. Bei der OEM-Lizenz (ehemals Systembuilder-Lizenz) gibt es in der Regel nur einen Produktschlüssel.

Wenn Du keinen Support benötigst, kannst Du ohne Bedenken eine günstige OEM-Lizenz kaufen. Das kein Installationsdatenträger dabei ist, ist auch kein Problem, da Du dir diesen auch ganz einfach selbst erstellen kannst.

Verwende das MediaCreationTool von Microsoft, um dir eine DVD oder einen USB-Stick für Windows 10 zu erstellen: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Den Produktschlüssel würde ich persönlich auf MMOGA für 11,99 € kaufen. Da habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Windows 10 Home: https://www.mmoga.net/Software/Windows/Windows-10-Home-OEM.html

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir Windows kaufst, bekommst du wahrscheinlich eine CD, auf der Windows installiert ist zugeschickt, die du nur in deinen PC machen musst, danach sollte sich Windows ziemlich von allein installieren (Nur Systemeinstellungen wie Tastatur, Zeitzone, etc...), bei einem sogenannten Windowsproductkey bekommst du nur einen Schlüssel, dann musst du Windows selber auf einen USB Stick installieren, deinen PC von dem USB aus starten, und dann wirst du bei der Installation nach dem Windowsproduktkey gefragt, diesen kannst du dann eingeben, und dann auch Windows  ganz normal installieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die günstigen nennen sich OEM keys. Die sind an ein Mainboard gebunden und ich musste meinen aktivieren. Es gibt aber in der Version keinen Unterschied.

Kauf dir den günstigen Key

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
01.08.2017, 22:19

Die sind an ein Mainboard gebunden (...)

Nein, auch OEM Lizenzen sind nicht an die Hardware gebunden. Diesbezüglich hat auch der BGH schon im Jahr 2000 geurteilt. 

Microsoft muss im OEM-Streit Niederlage einstecken:

https://goo.gl/Ltp9gU

LG medmonk 

2
Kommentar von MajorZeeZ
01.08.2017, 22:27

ja allerdings ist das generell der Unterschied mit Ausnahme von deutschland

1

Das sind gute Erklärungen. Für meine selbst zusammengebauten PCs benötige ich gar keinen Key.

Unter https://linuxmint.com/download.php gibt es ein freies Betriebssystem, das besser ausgestattet ist und zudem virensicher und kostenfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?