was ist der unterschied zwischen dem Schildvulkan und dem Schichtvulkan

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schildvulkane machen sich durch lange, flache Hänge erkennbar. Die bis zu 60km/h schnell fließenden Magmaströme sind ausschlaggebend für die ausgedehnte Kegelform des Vulkans. Dabei befördern Schildvulkane rießige Magmavorkommen in einem effusivem Ausbruch.

Anders bei Schichtvulkanen: Die verhältnismäßig kalten Magmaströmen (~800°C) und ein hoher Kieselsäureanteil von über 50% sorgen dafür, dass die Lava von Schichtvulkanen äußerst zähflüssig ist. Das Magma steigt durch viele kleine Risse in der Erdoberfläche empor und erkaltet dort relativ schnell, während sich eine Schicht nach der anderen übereinander legt, nachdem die untere erkaltet ist. Daraus resultiert dann die typische Erscheinungsform eines Schichtvulkans: steile Hänge.

Quelle(n): http://www.vulkan-wissen.de/

Was möchtest Du wissen?