Was ist der Unterschied zwischen dem Intermediären Erbgang und der Introgression?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind wirklich zwei komplett verschiedene Dinge.

Introgression ist

die durch Hybridisierung und Rückkreuzung zu Stande kommende Übertragung von Genen einer Art in den Genpool einer anderen Art.

https://www.spektrum.de/lexikon/biologie-kompakt/introgression/6025

So kommt es zum Beispiel, dass viele heutige Menschen zu einem geringen Prozentsatz Neandertalergene haben. Einige unserer Vorfahren haben sich mit Neandertalern gepaart (Hybridisierung) und die so entstandenen Hybriden wiederum mit unseren Vorfahren (Rückkreuzung).

Ein intermediärer Erbgang liegt dagegen dann vor, wenn bei einem Individuum, das von einem Gen zwei verschiedene Allele hat, beide Allele gleichermaßen an der entsprechenden Merkmalsausprägung beteiligt sind und das Merkmal dann eine Mischung aus den Merkmalausprägungen ist, zu denen beide Allele einzeln führen würden.

Als Beispiel wird häufig die Ausprägung von rosa Blütenfarbe durch das Vorhandensein eines Allels für rote Blütenfarbe und eines Allels für weiße Blütenfarbe genannt.

Das ist nicht zu vergleichen. Es sind ganz verschiedene Vorgänge, die nichts miteinander zu tun haben.

worin besteht der Unterschied?

0

Was möchtest Du wissen?