Was ist der Unterschied zwischen dem Frühlings- und Herbsttyp?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://www.antara.de/images/PsychologieHerbst.

das ist der herbst. ich habe meine beratung nach der neuner-typologie gemacht, das ist noch exakter.

davor war ich der meinung, dass mit naturtöne überhaupt nicht stehen und hab nur schwarz, türkis und rot getragen, komplett falsch. seit der beratung fühle ich mich in meiner haut rundum wohl, trage schokobraun und grüntöne und kann mir gar nichts anderes mehr vorstellen...

am besten du gehst zur Farbberaterin bzw. zu einer Beraterin, die sich mit sowas auskennt. Oder du googelst die verschieden Typen und kuckst was zu dir am besten passt.Aber manche Selbsteinschätzungen liegen falsch.

lass mal ne richtige beratung machen, man schätzt sich selbst oft falsch ein,. und der echte herbsttyp trägt kein leuchtendes rot sondern bordeaux und rotbraun.

der unterschied liegt ganz klar im teint, sowie in der augenfarbe.

ausserdem bist du ja noch sehr jung und inenrhalb einer farbpalette gibt es immer auch unterschiedliche farben für jede altersstufe. ich bin ein herbsttyp, trage aber nicht alle fraben, für manche fühle ich mich einfach noch nicht alt genug. beige kann ich mit 70 noch tragen...

0

Was möchtest Du wissen?