Was ist der Unterschied zwischen dem europarat, dem Europarat, Ministerrat, EuGH, OSZE und dem WEU?

2 Antworten

Europäischer Rat
oberstes politisches Gremium
Staats- und Regierungschefs sitzen drinnen + Präsident des
Europäischen Rates + Kommissionspräsident
Präsident des Rates spiegelt die Außenvertretung der
GASP für 1 ½ Jahre wider. Zusätzlich gibt es einen
EU-Außenminister.
Grundsätze werden hier beschlossen (Zukunftspläne,
große Leitlinien)
Prinzip der Einheit bei Abstimmungen

Rat der Europäischen Union
Gesetzgeber mit dem Europäischen Parlament
Fachministerat“ für die verschiedensten
Angelegenheiten (die einzelnen Minister der jeweiligen
Mitgliedsstaaten)
doppelt qualifizierte Mehrheit nötig
(55 % der Mitglieder präsentieren 65% Bevölkerung)

Europäischer Gerichtshof
entscheidet über alle Rechtsfragen außer der GASP
Gericht/Gerichtshof/Fachgerichte

OSZE
Ziele sind Friedenssicherung und Wiederaufbau nach Konflikten, bei Konflikten helfen, Engagement bei Wahlbeobachtungen,
bestehend aus 57 Staaten
(alle Europa-Staaten, Türkei, Russland, Nachfolgestaaten der Sowjetunion, Mongolei, USA, Kanada)

WEU (Westeuropäische Union)
war ein militärischer Beistandspakt, 2011 aufgelöst
Mitglieder waren: Deutschland, Frankreich, Belgien, GB, Spanien, Portugal, Holland, Luxemburg, Italien, Griechenland

Die OSZE ist aus der seit 1973 tagenden Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE) hervorgegangen. Sie ist ursprünglich als Konferenz für den Interessensausgleich zwischen Ost- und Westblöcken des Kalten Krieges entstanden und hat sich mitlerweile zu einer richtigen Organisation entwickelt. Sie besitzt sogar ein Parlament, einen ständigen Rat und einen Ministerrat. Auf Youtube gibt es bei EinfachSchule dazu ein ganz ordentliches Video. Habs euch mal verlinkt. Hoffe ich konnte helfen.

https://youtu.be/JmmkBGoW8i8

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?