was ist der Unterschied zwischen Dekonstruktivismus und Funktionalismus in der Architektur?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Eine hat mit dem Anderen überhaupt nichts zu tun. Funktionalismus bedeutet, dass du beim Bau eines Objekts dessen Zweck berücksichtigst, damit es möglichst angenehm zu brauchen ist. Wenn du zum Beispiel ein Behindertenheim baust, dann braucht das einen Fahrstuhl und keine Treppe. Gerade auch im Software Bereich hat dies grosse Bedeutung.

Der Dekonstruktivismus ist eine Strömung, die sich von der Postmoderne ablösen will. Das ist eine Art neue Kunstausrichtung, die sich an Stilen orientiert und einen Wandel erzeugen will.

Insofern kann man keinen Unterschied direkt aufzeigen, da es kaum Gemeinsamkeiten gibt.

An welchen Stilen orientiert sich denn der Dekonstruktivismus?

0
@Bienenbbb

Dekonstruktivismus ist ja kein "Stil" im Sinn des Historismus, eher ein ANTI-Stil. Eines seiner Kennzeichen ist das (scheinbare) Zerreissen herkömmlicher Strukturen mit dem Ziel "dahinter Liegendes" sichtbarer zu machen.

0

Was möchtest Du wissen?