Was ist der Unterschied zwischen Creme Fraiche, Schmand und Sahne?

3 Antworten

Der Fettgehalt macht den Unterschied

Ich versuchs's einmal, möglichst einfach zu machen: Crème fraîche ≠ Schmand Also Crème fraîche nicht mit dem deutschen verwechseln und Sauerrahm nicht durch Crème fraîche ersetzen. Bei Crème fraîche handelt es sich um ein Sauermilchprodukt von min. 30% Fett, das aus Rahm hergestellt wird. Crème fraîche darf einen Anteil von 15% Zucker enthalten. Schmand ist eine alte deutsche bäuerliche Bezeichnung für Rahm. Schmand ist eine durch Milchsäurebakterien, gesäuerte frische Rahm, mit löffelfester Konsistenz. Der Fettgehalt muss mind. 20% betragen. In einigen Gegenden Deutschlands versteht man unter Schmand auch "süssen Kaffeerahm". In der Schweiz und Österreich z.B. kennt man Schmand gar nicht. Schmand heißt einfach nur "sauer gewordene Rahm". Crème fraîche schmeckt nussartig und nur leicht säuerlich und hat eine cremige Konsistenz. Längst ist sie auch in Deutschland überall erhältlich. Zur Saucenzubereitung ist sie unersetzlich. Gesine Bauer, Rezepte aus Frankreich, 217 ff.

Der Satz zu Beginn ist leider unvollständig und muss wie folgt lauten: Crème fraîche: Nicht mit dem deutschen Sauerrahm zu verwechseln und nicht durch ihn zu ersetzen.

0

ist da nicht der fettgehalt auch unterschiedlich?

Was möchtest Du wissen?