Was ist der Unterschied zwischen canon 1100d und 660d?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beide sind ungefähr gleich alt und bei Bildqualität nehmen sie sich auch nichts, beide sind gute Kameras, doch sie sprechen unterschiedliche Zielgruppen an. Die Eos 1100D ist mehr an Einsteiger gerichtet und für Leute die gerne sparen wollen .. die Eos 600D (oder meinst du die 650D? Eine 660D gibt es nicht.)richtet sich mehr an die Mittelklasse. Die Kamera ist sowohl für Einsteiger als auch für erfahrenere Fotografen geeignet, deshalb ist sie besser Ausgestattet und punktet mehr bei Geschwindigkeit.

Noch besser ausgestattet und noch schneller wäre die Eos 60D, diese kostet aber in etwa 900€ (ohne Objektiv).

Also bei Canon musst du dir merken: DSLRS mit 4-stelligen Produktbezeichnungen sind Einsteigermodelle, die 3-stelligen sind Mittelklasse, 2-stellig sind die gehobene Mittelklasse und die 1-stelligen sind Profimodelle.

Letztendlich machst du mit keiner Eos-Kamera etwas falsch, du musst halt auswählen, welche für dich am besten geeignet ist. Oder du sparst einfach am Kameragehäuse und investierst mehr Geld in bessere Objektive (Das Kitobjektiv ist nicht wirklich gut..)

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen, viel Glück bei der Kaufentscheidung und viel Spaß beim Fotografieren :)

Der größte Unterschied ist, dass es eine 660D nicht gibt, während die 1100D eine real existierende und zum Kauf angebotene Kamera ist.

Was möchtest Du wissen?