was ist der unterschied zwischen blu ray und dvd wieso hat die blu ray eine lngere laufzeit

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Bluray hat mit 25GB (SingleLayer) bzw. 50GB (DualLayer) wesentlich mehr Speicherkapazität als eine DVD mit 4,7GB (Single) oder 8,5GB (Dual). Damit passen sowohl mehr Bildinformationen rauf (1.920x1.080 statt 720x576), als auch der Ton unkomprimiert. Eine BD hat eine längere Laufzeit, weil sie keinen PAL-Speedup mehr hat ! In USA (wo die meisten Filme herkommen) werden Filme mit 24 Bildern pro Sekunde abgespielt, in Europa mit 25 Bildern pro Sekunde. Und bei einem Bild mehr pro Sekunde ist der Film auch kürzer. Deswegen sind Filme auf VHS oder DVD in den USA immer länger als bei uns, auch wenn sie nicht geschnitten sind. Bei der BD gibt es einen 24p-Modus, die kann original abgespielt werden.

Der Unterschied liegt in der Speicherkapazität des Datenträgers selbst als Single Layer speichert eine Ble Ray schon bis zu 25 GB während eine DVD als Single Layer gerade mal 4,7 GB speichern kann

Was möchtest Du wissen?