Was ist der Unterschied zwischen bewundern und schwärmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bewundern wäre, wenn ich eine Person Aufgrund dessen was sie macht (Hobby, Arbeit, Auto, etc.) gut finde. Schwärmen ist, wenn ich eine Person Aufgrund ihrer äußeren Erscheinung toll finde. Also hübsches Gesicht, tolle Figur, Kleidung, .. . Da ist die Stufe zum verlieben nicht mehr hoch. Beim bewundern verliebt man sich eher nicht.

Was tun, wenn beides der Fall ist und das auch noch bei einer Lehrerin? Könnte das nicht zu einem "Problem" werden?

1
@xHarvard

Das schwärmen könnte zu einem Problem werden. Das bewundern eher nicht. Steht ja im Text was schwärmen bedeutet.

1

Bewundern wirkt auf mich eher (noch) wie ein Verstandsurteil,

schwärmen eher sehr emotionslastig.

Wenn es emotionslastig ist, könnte es zu Problemen bei mir selbst führen?

0
@xHarvard

Der Verstand muss immer die Emotionen kontrollieren. Emotionen müssen nichts schlechtes sein, sie dürfen jedoch nicht den Kopf unklar machen.

0

Schwärmen ist emotional

Bewundern tust du Eigenschaften eines menschen, z.B so schlau, so sportlich oder nett etc.

Und was, wenn man sich auf das Schwärmen zu sehr einlässt? Könnte es zu einem Problem führen?

0

Wenn ich mich zu sehr auf etwas bzw jemanden fixiere, der eine andere Liga ist. (Jetzt nicht Sänger-/Schauspieler-Liga)

0

Was möchtest Du wissen?