Was ist der Unterschied zwischen Berliner Zoo und Berliner Tierpark,welche Unterschiede?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Zoo in Westberlin ist der Artenreichste Zoo der Welt. auf relativ keinem Gelände mit vielen Schauhäusern. Der Tierpark in Ostberlin ist ein grösserer Landschaftspark mit Tieren und wenig Schauhäusern.

klein ? Der ist 2 Hektar größer als Breslau und 22 mehr als Dresden !

0
@KarlM2

Da bringst du was durcheinander. Der Berliner Zoo (Westberlin) ist 33 ha groß. Dresden hat über 330 Quadratkilometer, das ist das hundertfache !

0

berlin war ja viele jahre eine geteilte stadt. und da entstanden zwei zooparks, einer im osten und einer im westen

Ich würde dir raten in den Tierpark zu fahren! da gibts Manatees ^^ der Unterschied liegt in der größe der Gehege. Der Tierpark ist viel geräumiger. Und die Tiere leben ausschließlich draußen. Im Zoo gibt es viele Indoorgehege

Zuerst einmal gibt es in den beiden Einrichtungen verschiedene Tierarten zu sehen. Welche Tierart wo ist, kannst du auf den Homepages sehen.

Außerdem gibt es im Berliner Zoo diese typischen Gehege. Im Tierpark sind die Gehege weiträumiger und stärker Bepflanzt. Dort ist es viel schwieriger, ein Tier zu entdecken. Sie leben dort eben eher wie in der Wildnis.

Beides lohnt aber einen Besuch! :)

Was möchtest Du wissen?