Was ist der Unterschied zwischen Arzneitee und normalem Tee?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlicht sind die meisten Kräuter auch Heilkräuter (zumindest fällt mir keines ein ohne heilende Wirkung)

Bei Tees gegen bestimmte Beschwerden (zB Beruhigungs-, Husten-, Magentee etc. werden meist mehrere Kräuter genommen die die gleiche Heilwirkung haben.

Für Arzneitee schreibt das Arzneimittelgesetz eine Mindestmenge wirksamer Inhaltstoffe vor. Auch Angaben zur Zubereitung, Dosierung und Anwendungsdauer sind Pflicht.

zB dürfen nur Kamillenblüten nicht aber blätter enthalten sein - grundsätzlich sind auch das Kräutertees - http://www.verbraucherzentrale-bayern.de/was-unterscheidet-kraeutertee-von-arzneitee--

Deshalb ist es wichtig zwischen weisser, Grün-, Schwarz-, Kräuter- & Früchtetees abzuwechseln!

  • Denn die die Wirkung der Kräuter (zB auch Pfefferminze) kann bei sehr regelmässigem Gebrauch abgeschwächt werden, da unser Körper sich gut anpasst / daran gewöhnt

Und auch Grüntee sollte nicht in rauhen Mengen getrunken werden (täglich max drei Tassen)

Merci für den Stern :)

0

Arzneitees haben einen höheren Mindestgehalt an Ätherischen Ölen, die gesetzlich vorgeschrieben sind.

Oft gibt es keinen Unterschied, wenn es die selbe Sorte ist. Oft werden die nur anders verpackt und teurer verkauft.

Selten kann es aber sein, dass weniger oder keine Pestizide im Arzneitee sind. Das kann Biotee aber auch! ;-)

Ist es schädlich Tee zu rauchen?

Also, jetzt schnupfen ein paar kumpels von mir schon salz und jetzt fangen die auch noch an tee zu rauchen xD Ich wollt mal wissen ob tee rauchen schädlich ist, also schädlicher als normale Zigaretten mit Tabak. Dass der Rauch an sich schädlich ist weiß ich, aber ist in normalem Tee aus dem Teebeutel noch irgendwas schädliches drin?

...zur Frage

Unterschied zwischen Eistee und warmen Tee?

Ist Eistee wirklich nur kalter Tee oder ist da ein größerer Unterschied? Kann man auch selber Eistee machen?

...zur Frage

Wieso riecht Tee anders, als er schmeckt?

Ich trinke gerade Tee... riechen tut der total schön und süßlich.....man fühlt sich beim riechen als sei man in einem Berg voll Karamel, Paradiesäpfel und anderen Jahrmarktssüßigkeiten... trinkt man dann schmeckt er, für meinen Geschmack zumindest, viel bitterer und mehr nach normalem Früchtetee. Woran liegt das? Wenn ich Essen rieche schmeckt das auch so wie es riecht... nur bei Tee ist es nicht so O.o

...zur Frage

Gibt es einen Unterschied zwischen Pfefferminze und den Nordafrikanischen Minze?

für den Tee?

...zur Frage

Johanniskraut- Trockenpulver anstatt Extrakt?

Hi, ich habe folgende Frage: Ich wollte mir ein Johanniskraut-Präperat kaufen und habe mich etwas belesen. Nun gibt es ja entweder Johanniskraut Trockenextrakt oder Johanniskrautpulver. Nur das Trockenextrakt wurde mir in der Apotheke empfohlen, da es durch seinen 5-mal höheren Wirkstoffgehalt überhaupt erst Wirkung zeigen soll, in einer Dosierung von etwa 900mg. Jedoch ist es sehr teuer. Nun zu meiner Frage: Bei Amazon gibt es hochwertiges Johanniskrautpulver zu einem Bruchteil des Preises des Extraktes. Kann ich nun mit 4500mg des Pulvers den selben Effekt erreichen wie mit einer 900mg Kapsel des Extraktes? Wirkstoffmenge sollte ja gleich sein. Oder beachte ich irgendetwas nicht? Bitte nur ernstgemeinte Antworten und kein Gemecker wie "verantwortungsbewusster Umgang", ich möchte keinerlei Risiko eingehen, deshalb frage ich ja. Aber habe ja auch kein Geld zu verschenken. Gruß

...zur Frage

Entzündetes ohrloch wie behandeln?

Hey!

Ich hab mir vor ungefähr 3 Monaten meine ersten Ohrlöcher stechen lassen (beim Hals-Nasen-Ohrenarzt mit Kanüle)

Vor 3 Jahren hatte ich schon mal welche weil sie aber nach 4 Monaten schwarz waren (die Ohrläppchen) und nur geeitert haben musste ich sie rausnehmen. Damals hab ich sie schießen lassen.

Ich trage immer noch die Titan-Gesundheitsstecker und eigentlich ist es auch ganz gut abgeheilt aber dann...

Ich weiß nicht warum wahrscheinlich bin ich irgendwo hängen geblieben aber der rechte fing auf einmal an zu bluten. Ich hab ihm raus gemacht weil das Blut schon ein wenig verkrustet war und sowohl den Ohrring als auch mein Ohrloch mit octenisept wund-desinfektion behandelt. Dann den Ohrring mit Tyrosur gel voll gehmachzu und zurück ins ohrloch gesteckt.

Aber es wird einfach nicht besser... Er tut höllisch weh, brennt, und beim drehen fühlt es sich an als würde ich die Haut innen aufreißen. Das ist aber nur beim Rechten so, das linke ist schon fast abgeheilt.

Soll ich vielleicht andere stecker probieren, Chirurgenstahl? Gold? Silber Vertrag ich nicht. Und ich hab gelesen man kann das Ohr auch mit kamillentee behandeln. Soll ich das versuchen? Und wenn ja mit Ohrring in kamillentee halten oder raus machen? Oder soll ich zum Arzt der sie mir gestochen hat? Wär mir lieber ich könnte es selbst behandeln.

Hoffe mir kann jemand helfen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?