(Was ist) der Unterschied zwischen Arthrose und Artritis?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

artritis is die entzündung im gelenk. lässt sich aber oft durch ne rso-therapie behandeln. arthorse is ne schädigung vom knorpel wobei das entsprechende gelenk kaum noch oder nur noch schwer/schmerzhaft bewegt werden kann. von den knorpelschädigungen gibts grundsätzlich 4 stufen... bei stufe 4 redet man dann von arthrose.

eigene erfahrung -> hab beides aufgrund eines motorradunfalls im rechten sprunkgelenk.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Grob gesehen:

  • Arthrose = Verschleiß
  • Arthritis = Entzündung

Erkennt man Arthrose im Blutbild?

Verändert das irgendwelche Werte? Oder kann man durch ein Blutbild eine Arthrose ausschliessen lassen?

...zur Frage

Seronegative Spondylarthritis?

Hallo,

kann mir jemand etwas genaueres zur seronegative spondylarthritis erzählen? Um was für eine Art von Rheuma handelt es sich da?

...zur Frage

Rheuma heilbar - Meinungen?

Hallo liebe Freunde,

ein Kolleg von mir ist Anfang 20 und leidet an Rheuma (Arthritis) schon ca. seit 2 Jahren. Er hat schon Medikamente versucht wie MTX, Enbrel, Leflunomid und derzeit Cosenthyx (Secunkinamb) welches er gut verträgt.

Betroffen sind Fersen, rechter Vorfuss und der ISG Gelenk. Zu Beginn hat er starke Schmerzen gehabt dass er kaum laufen konnte. Derzeit nimmt parallel je nach dem täglich Acemetacin zu sich. Macht regelmäßig Sport 3x die Woche Sport. Wenn ich so die Entwicklung betrachte hat es sich alles gebessert, jedoch klagt er imemrnoxh über die stärkeren Fersenschmerzen (Plantarsehnen entzündet).

Ich habe ihm mal geraten zum Heilpraktiker zu gehen. Unabhängig davon ... was meint ihr? Heilt Rheuma von sich alleine mit der Zeit?

Danke

...zur Frage

Arthritis - Mittel die diese Krankheit lindern oder stoppen..

Hallo, meine Mutter hat seit einem knappen halben Jahr Arthritis, ihre Finger werden immer schlimmer und schlimmer mit noch keinen 43 Jahren! Ich kann und will sie nicht mehr so leiden sehen, ihre Finger tun ihr sehr sehr weh! Sie nimmt starke Schmerzmittel, doch helfen tut es ihr nicht wirklich! Ihre Hausärtzin meinte, das es dagegen nichts gibt. Vielleicht habt ihr Tipps oder Medikamente, die ihr Helfen könnten oder Mittel die das Stoppen oder verlangsamen! Ich will meiner Mama unbedingt helfen! Ich kann mir das nicht mehr mit ansehen wie sie tagtäglich leidet!! Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?