Was ist der Unterschied zwischen Amerikanisch und Englisch?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

    Hallo,

    bei britischem Englisch und Amerikanischem Englisch handelt es sich um eine Sprache, nämlich Englisch.

Über die Entfernung und die Zeit hat sich die Sprache in den einzelnen
Ländern aber leicht unterschiedlich entwickelt, eine eigene    Färbung, Dialektik, einen eigenen Stallgeruch angenommen.

Bei englisch-hilfen.de, wikipedia.org, learnenglish.de und auf vielen anderen Webseiten findest du Vokabellisten (englisch-hilfen.de/words_list/british_american.htm), Übungen und Tipps zu den Unterschieden zwischen BE, AE und Australian English.

    Oder du gibst bei Google einfach British English American English ein.

    Von mir hier nur so viel:

    British English (UK oder BE) und American English (US oder AE) unterscheiden sich

    • in der Aussprache (Dialekte, etc.)

    • im Vokabular

    Beispiele

    :

    Banknote UK note US bill, Aufzug UK lift US elevator, U-Bahn UK underground (in London tube) US subway u.v.m.

    • in der Schreibweise:

    • UK -our = US -or; Beispiele: humour, favour, etc.

    • UK -ou... = US -o...; Beispiele: mould, moustache, etc.

    • UK -au... = US -a...; Beispiele: gauntlet, staunch

    • UK -ae/oe = US -e; Beispiele: medieval, manoeuvre, etc.

    • UK -re = US -er; Beispiele: theatre, centre, etc.

    • UK -ce = US -se; Beispiele: defence, licence, etc.

    • UK -ll... = US = -l...; Beispiele: traveller, marvellous, etc.

    • UK -l = US = -ll; Beispiele: fulfil, enrol, etc.

    • UK -gramme = US -gram; Beispiele: programme

    • <b>UK</b> axe, plough, cheque, abridgement,
acknowledgement, judgement = <b>US</b> ax, plow, check,
abridgment, acknowledgment,

    judgment

    • in der Grammatik

    - in der Verwendung der Zeiten (z.B. Past Simple vs. Present Perfect u.a.)

    - bei der Zeitenfolge in den if-Sätzen

    - bei den Präpositionen (on the weekend = AE; at the weekend = BE; u.a.)

    - u.a.

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

    :-) AstridDerPu

    PS: Es kann aber u.U. auch zu verfänglichen Missverständnissen kommen, wenn z.B. ein Amerikaner in England für sich suspenders

    (Hosenträger; BE = braces) kauft

    und dafür Strapse (BE = suspenders) bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu nächst einmal ist die Aussprache natürlich anders. Aber das ist ja in jedem Land in dem Englisch gsprochen wird ein wenig so. Es gibts schon gewisse Unterschiede sowohl in der Schreibweise mancher Wörter als auch in der Bedeutung. Ein Beispiel für ist z.B. das Wort "Farbe" im Englischen wird dies "colour" geschrieben,im Amerikanischen "color". Dies sind aber eher Einzelfälle. Die Bedeutung mancher Worte kann sich jedoch öfter unterscheiden. Sind z.B. "Chips" in den USA das selbe wie bei uns,versteht man in England darunter Pommes. Ein weiteres Beispiel : Der Aufzug USA: elevator England : llift .

Die Unterschiede in der Sprache sind jedoch nicht so gravierend. Bis auf manche kleine Missverständnisse gibt es keine Sprachprobleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

es gibt Unterschiede. Einer ist die Aussprache. In jeder Sprache gibt es Dialekte, daher ist dieser Einwand nicht wichtig. Doch die Aussprache hört sich anders an als britische Englisch. Du hörst auch den Unterschied zwischen Neuseeländern, Walisern, Schotten und/oder Iren.

Der nächste Unterschied ist die Schrift. Einige Wörter werden "kürzer" geschrieben. Also z. B. ohne U (habour/habor). Das kann man natürlich "faul" nennen....

Dann nutzen sie andere Wörter für den gleichen Gegenstand, was es auch in anderen Sprachen z. B. Spanisch gibt. Das Beispielwort wäre hier z. B. Gas statt Petrol für Benzin.

Meiner damaligen Lehrerin haben sich die Haare gesträubt (im wahrsten Sinne), wenn ich "Dear Madam" aussprach. Es machte richtig Spaß und ich benutzte den breitesten Texas-Dialekt  denn ich konnte :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
16.06.2016, 14:43

-harbor/harbour

0

Ja, ein paar Wörter sind anders wie "good night" im englischem, udn "goodnight" im amerikanischem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaptainSuncake
16.06.2016, 13:42

Sanitary towels ist auch gefährlich... speziell für Männer! In den USA sind das nämlich einfach so mit Desinfektionsspray eingesprühte Frischhaltetücher und in England sind das Damenbinden :D

1

Ja. Im Amerikanischen gibt es einen ganz anderen ,,Dialekt". Außerdem gibt es umgangssprache wie:
,,Let me tell you." AE: ,,Lemme tell ya."
Nicht so schwer wie es aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
16.06.2016, 17:31

Du meinst: eine andere "Aussprache"?. Mit "Dialekt" hat das nichts zu tun.

Auch im britischen Englisch gibt es Umgangssprache.

0

Es gibt da schon deutliche Unterschiede. Die im Einzelen auzuzählen würde den Ramen hier sprengen.

Aber ich habe tatsächlich schon einen SF-Roman in der Hand gehalten, von einem englischen Verlag, das stand vorne im Impressum tatsächlich drin (sinngemäß): "Aus dem Amerikanischen übersetzt von XY"

Und in einem Urlaub vor etlichen Jahren in Israel habe ich in einer Jugendherberge den Übersetzer gemacht bei einem Gespräch mit Aussies, Engländern und Amis.

Da gab es mehrfach die Situation, dass die sich nicht verstanden haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterschiede wurden in den verschiedenen Antworten schon angesprochen. Trotzdem überwiegen die Gemeinsamkeiten natürlich bei Weitem. Beides ist Englisch.
Kein Amerikaner würde sagen, dass er "Amerikanisch" spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal: American Englisch IST Englisch. Auch wenn es immer wieder Menschen gibt, die Gegenteiliges behaupten. American English ist auch kein schlechteres Englisch als British English. Auch wenn DAS immer wieder behauptet wird, unter anderem von deutschen Englischlehrern,

Schau dir bitte bei Wiki die entsprechenden Einträge für die beiden Sprachvarianten an.

Viel besser wirst du es nicht serviert bekommen. 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ein paar ganz kleine Unterschiede in der Grammatik und bei bestimmten Wörtern, so ähnlich wie bei dem deutschen Deutsch und dem Deutsch das man in Österreich spricht. 

Außerdem gibt es natürlich auch alle möglichen Dialekte, die jeweils eben aus Amerika, oder UK kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Amerikanisch = Englisch. Nur die Aussprache (Dialekt) ist verschieden zwischen American und British English. Teilweise werden andere Wörter für die gleiche Bedeutung genommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonkeyDerby
16.06.2016, 13:39

Die Rechtschreibung differiert auch: Neighbour und neighbor, um nur ein Beispiel zu nennen.

1

Die Begriffe sind teilweise anders, die Rechtschreibung ist teilweise unterschiedlich. Von der Aussprache ganz zu schweigen, aber die differiert ja auch innerhalb der Nationen gewaltig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?