Was ist der Unterschied zwischen American Dream und American Way of Life?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, SO EINFACH ist das keineswegs.

Der American Dream ist keineswegs nur der Traum vom Reichtum ("Tellerwäscher zum Millionär, rags to riches), sondern enthält auch wichtige IDEELLE Aspekte: vor allem den Gedanken der FREIHEIT und der Befreiung vom alten Ständestaat, vom Adel usw.

"American way of life" ist nicht genau zu definieren. Zu diesem Begriff gehören Aspekte wie Lässigkeit, Unbekümmertheit, Fortschrittsglaube, Offenheit, Unternehmertum, Mut zum Risiko, große Kühlschränke, MIlch in Gallonen, häufiger Wohnortwechsel, auch häufiger Berufswechsel...

Es gibt also "Schnittmengen" zwischen den beiden Begriffen, aber sie meinen doch Unterschiedliches.

Nicht unbedingt. Der "american dream" trifft darauf zu. "the way of life" ist die amerikanische Art zu leben: zb immer alles ein wenig wuchtiger, größer, aber auch die Einstellung zu Waffen, den Patriotismus usw. Der American Dream gehört zum way of life.

Würde ich auch sagen :D

0

Hi.
Nr. 1 ist ein "Traum", hat also nicht unbedingt etwas mit der Realität zu tun, insbesondere nicht der Realität von heute.
Nr. 2 ist ein Ausdruck, der die Realität des Lebens in den USA beschreiben soll.

Gruß, earnest

Beides ziemlich idealisiert und bei genauerer Betrachtung ambivalent. Und dennoch: "Es hat was."

2
@languagewizard

Ja, finde ich auch.
Allerdings hat es wohl etwas weniger, als die vielen jungen User bei GF glauben, die am liebsten morgen nach "Amerika" auswandern wollen ...

Und etwas mehr, als es einige der "Amerika-Kritiker" bei GF wahrhaben wollen, die gern eine bestimmte U.S.-Regierung (und zunehmend auch deren Nachfolger) mit "Amerika" gleichsetzen.

Ein differenziertes Amerikabild definiert sich nicht über Schlagwörter.

6

Was möchtest Du wissen?