Was ist der unterschied zwischen alten und neuen Testament

31 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

@ 1. Die wechselvolle Geschichte Israels.

Im Zentrum des AT steht die wechselvolle Geschichte des Volkes Israels und seine Befreiung aus Ägypten.

Es dient zugleich als Beispiel für die Befreiung des Menschen von seiner Schuld und vom Tod, die durch Christus ermöglicht wurde.

@ Im Gegensatz dazu besteht die neutestamentliche Gemeinde nicht mehr nur aus Juden, sondern auch aus den sogenannten "Heiden", bzw. zusammengesetzt aus den verschiedensten Nationalitäten und Volksgruppen. (Das ist ein wesentlicher Unterschied zum AT.)

@ 2. Tieropfer - Opfer Christi.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied bestand darin auf welche Weise der Mensch Vergebung für seine Sünden gefunden hat.

Im AT war es von einem Tieropfer abhängig, welches den Tempel, - Opfer und Priesterdienst notwendig machte.

Dieses Opfer war ein Beispiel für das Opfer Christi, durch dessen Tod der Mensch mit Gott versöhnt werden kann. Deshalb wir Er auch als das LAMM GOTTES bezeichnet. Johannes 1, 29. Christus hat die Sünden der Welt auf sich genommen.

Sein Kommen als Erlöser der Menschen wurde bereits durch das AT(Propheten) angekündigt.(Z.B. Jesaja 53, 1-10)

Mit seinem einmaligen OPFERTOD ist auch der Tempel-, Opfer- und Priesterdienst damit hinfällig geworden, weil dieser Dienst nicht mehr notwendig gewesen ist.

Aus diesem Grund gibt es im Unterschied zum AT auch keinen Priesterdienst mehr, der im NT auch nicht mehr zu finden ist.

@ 3. Zusammenfassung:

a) Hauptsächlich bestand das Volk Gottes des AT aus Juden(Israeliten). Die Männer mussten als Zeichen der Zugehörigkeit zum Volk Gottes(Bundeszeichen) beschnitten werden.

Im Gegensatz dazu bestand die neutestamentliche Gemeinde aus Angehörigen verschiedenster Länder, Kulturen und Rassen. Durch den Glauben an Christus und durch die Taufe wurde man in die christliche Gemeinschaft aufgenommen. Die Beschneidung war deshalb nicht mehr notwendig.

b) Der neutestamentliche Opfer- und Priesterdienst fand seine Erfüllung im Opfer Christi. Dadurch wurde der Opfer- u. Priesterdienst beendet, weil er nicht mehr notwendig war.

Das sind die wesentlichen Unterschiede zw. dem AT und NT. Natürlich gibt es noch weitere, aber es reicht hier nicht der Platz aus, um alle Unterschiede hier anzuführen.

@ 3. Die unveränderlichen 10 Gebote.

Was jedoch gleich geblieben ist sind die 10 Gebote. Jedoch wurden ihre Bedeutung durch Christus(sein Leben) auf eine ganz neue Weise den Menschen vermittelt. (Aber auch das wäre bereits wieder ein eigenes Thema.)

im at lebten die Gläubigem unter dem Gestetz, sie mussten alle Gesetze die Mose erhallten hatte, einhalten und Tieropfer darbringen zur Sühne. Das Neue T ist die Erfüllung des Alten. Jetzt lebt derGläubige gerecht aus Gnade, aus Glauben an Jesus. DasGesetz ist nun im Herzen und man möchte es einhalten! Auch wenn man mal versagt, reinigt einen die Busse / Umkehr. Aus Gnade ist einem vergeben und man ist rein und gerecht.

Aus Gnade, im NT.

Aus Werken indem man das Gesetz hielt (und konnte es nie halten, weil es unmöglich war, alles einzuhalten) und durch Tieropfer wurde einem vergeben.

Das alte Testament ist die Geschichte, das Gesetz und die Propheten Israels (bis fast hin zu Christi Geburt). Das neue ist Jesus Christus (Evangelien) und die Briefe der Apostel.

Christen sagen, das neue Testament ist die Erfüllung des alten, denn im alten Testament sei Christus vorhergesagt worden.

Für die Juden ist zwar der Messias vorhergesagt worden, die orthodoxen aber warten noch auf ihn.

Anzumerken ist noch, daß das alte Testament im Urzustand in Hebräisch/Aramäisch verfasst ist und das Neue Testament in Griechisch!

Hebräisch/Aramäisch, weil das die Sprache der Juden war.

Griechisch dann, weil Menschen aus anderen Nationen die Botschaft Jesu mitgeteilt werden sollte und Griechisch zu dieser Zeit eine Weltsprache war.

Das neue Testament beginnt mit der Geburt Jesu und beinhaltet sein Leben und die Geschichte der kirche. Im Alten geht es um allgemeinere Sachen, wie z.B. von der Entstehung der Erde (Genesis), Arche Noah, Moses und vorallem um das Volk Israels ...

genau, vorallem um Israel, die Erschaffung der Welt ist nur erwähnenswert, weil sie die Erschaffung Israels beinhaltet ;|

0

Was möchtest Du wissen?