Was ist der Unterschied zwischen ALGII unter 25 und ALGII über 25? question

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein wichtiger Unterschied ist dass Du ab 25 eine eigene Bedarfsgemeinschaft bist, auch wenn Du noch bei Eltern oder Verwandten wohnst. Wenn Du jünger bist gehen die davon aus, dass Deine Verwandten dich finanziell unterstützen (falls möglich) und evtl bekommste dann weniger Geld vom Amt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von citizenship
08.07.2013, 12:37

Also ich bin momentan 25, und wenn ich über 25 werde, bekomme ich dann einen anderen Sachbearbeiter oder wie läuft das alles? oder werde ich von Jobcenter zum Arbeitsamt geschickt?

Ich danke dir :)

0

Beim ALG2 heisst man im Familienverband bis 25 noch "Kind" :)) Unter 25 zuhause wohnend gehört man per Gesetz noch zur elterlichen Bedarfsgemeinschaft - außer man hat genügend eigenes Einkommen, um damit seinen eigenen Bedarf (= mit 24: Regelsatz 306 € + kopfanteilige Wohnkosten) selbst zu decken.. in dem Fall fällt man formell aus der BG der Eltern.

Ab 25 gehört man automatisch nicht mehr zur elterlichen Bedarfsgemeinschaft, sondern bildet eine eigene (1-Pers.-)Bedarfsgemeinschaft; Regelsatz 382 Euro - und für eigene Unterkunftskosten/ Auszug aus der elterlichen Wohnung ist jetzt kein Härtefallgrund mehr nötig.
Wenn du wissen möchtest, nach welchen Kriterien das zuständige Jobcenter bei Euch seine "Kunden" auf die Sachbearbeiter verteilt bzw. ob sich für dich jetzt diesbezüglich aufgrund deines Alters etwas ändert, dann frag' doch einfach beim Jobcenter nach bzw. bei deinem bisherigen SB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von citizenship
09.07.2013, 22:58

Danke @Larah10 das werde ich machen :)

1

Was möchtest Du wissen?