Was ist der Unterschied zwischen 3,4 GHz und 4 GHz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Ghz bezeichnen die Taktfrequenz einer CPU. Man kann es so sagen, 1 Hz = 1 Takt pro Sekunde. 1000 Hz = 1 Mhz, 1000 Mhz = 1 Ghz. Sprich 4 Ghz sind 4 000 000 000 Takte pro Sekunde. 
Aber da spielen noch viel mehr Faktoren mit. Mehr Ghz bedeutet nicht gleich, mehr Leistung. 

4 GHz sind 4 000 000 000, das stimmt. Aber 1000 Hz sind kein  MHz.

0

Die GHz Zahl ist die Taktfrequenz vom Prozessor. Mehr ist aber nicht gleich besser. AMD CPUs neigen bis zu 4Ghz Werten, also in der Regel laufen AMD CPUs jedenfalls mit höheren Werten, die trotzdem nicht schneller sind als so mancher Intel Prozessor mit geringeren Werten. Außerdem spielen außer die Taktfrequenz noch viele weitere Faktoren eine Rolle für die Geschwindigkeit. Also mehr GHz bedeutet nicht automatisch mehr Leistung.

Beispiel: Alte CPU, paar Jährchen auf dem Buckel, hat 4Ghz. Eine aktuelle mit 3,4 GHz kann trotzdem deutlich schneller sein.

In der Regel muss man sich aber mit einem einigermaßen aktuellen Prozessor keine Sorgen machen. In Sachen CPU Leistung tut sich wenig, die Leistung ist einfach schon zu groß, meistens limitiert dann doch die Grafikkarte in Spielen.

4 Ghz sind prinzipiell erstmal schneller, allerdings versteh ich nicht ganz was du fragen willst. Redest du über Turbotakt?

Den Prozessor gibt es nicht 

Der Unterschied sind 0,6GHz=600MHz

Der Unterschied ist folgender:

3,4 Ghz bezeichnen eine Taktfrequenz, welche 0,6 Ghz unter 4 Ghz liegt.

Andersherum liegen 4Ghz auch 0,6 Ghz über 3,4 Ghz.

MfG, styli1000

Was möchtest Du wissen?