Was ist der Unterschied zw "H-Milch" und "frische Milch - länger halbar (homogenisiert)?

4 Antworten

H-Milch ist ultrahocherhitzte Milch und wird auf 132°C 1-2 Sekunden erhitzt. Dadurch läßt sich die Milch etwa 6 Monate lagern. Die länger frische Milch wird entweder hocherhitzt bei 87-127°C 1-5 Sekunden oder mikrofiltiert und das pasteurisiert bei 72-75°C 10-15 Sekunden. Diese Milch läßt sich in der Kühlung 30 Tage lang halten. In der anhängenden Grafik wird das nochmal deutlich.

Der Begriff 'frisch' ist nicht definiert und jeder versteht etwas anderes darunter. Früher wurde unter dem Begriff 'frisch' die nur pasturisierte Milch verkauft. Diese war dann 8-10 Tage lang gekühlt haltbar. Unerhitzte Rochmilch hält sich gekühlt nur 1-2 Tage.

 - (trinken, Milch)

Weißt du wo man diese Milch, die 8-10 Tage haltbar ist, kaufen kann? Weil bei uns steht auf jeder Milch länger haltbar drauf, die Milch in Irland, die nicht länger haltbar ist, schmeckt einfach besser.

0
@Meganx123

Frischmilch, die heute 8 bis 10 Tage lang haltbar ist, findet man im Handel unter dem Begriff "Frischmilch traditionell hergestellt". Damit weißt Du aber noch nicht, welches Verfahren die Molkerei angewandt hat. Das Verfahren, das dem alten klassischen Pasteurisieren am nächsten kommt, ist die länger frische Milch, die mikrofiltriert wurde.

0

Schmeckt ein wenig anders. Und die frische Milch geht sehr schnell kaputt..

H-Milch wird auf über 135°C erhitzt (Ultrahocherhizung) und homogenisiert. Frisch Milch wird nur auf 72-75°C erhitzt (Pasteurisierung) und in deinem Fall auch homogenisiert. 

Dadurch bleibt die H-Milch länger haltbar.

Also ist die frische Milch auch nicht wirklich frisch ?

Gibt es noch was natürlicheres im Supermarkt als die beiden Sorten ?

0
@MaxisFrage

Dann müsstest du nach Rohmilch oder Vorzugsmilch suchen. Da diese aber nur 2-3 Tage haltbar ist bezweifle ich das man das im Supermarkt bekommt.

0

Und manche Milch hat viel fett manche wenig

Was möchtest Du wissen?