Was ist der Unterschied zw Beetrosen, Strauchrosen und Edelrosen? Will eine, die nicht in d Breite

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Deinen 30-40 cm hast Du nicht gerade üppig Platz für eine Rose. Für diese Breite kannst Du eigentlich nur Edelrosen, also Teehybriden nehmen. Die Breite kannst Du durch den Schnitt beeinflussen. Die werden jedes Frühjahr auf ca. 30 cm zurückgeschnitten.

Aber: eine Edelrose allein sieht nach nix aus. Wenn Du eine Rabatte hast, solltest Du mehrere nebeneinander pflanzen oder aber einige in einer Gruppe.

Stand an dem Wunschplatz in den letzten 5 Jahren bereits eine Rose, muss bei erneuter Bepflanzung mit Rosen die Erde komplett ausgetauscht werden, da die Neupflanzung sonst nur dahin mickern würde (Rückstände d. Stoffwechsels, mit denen die Neue nicht klar kommt)..

Eine Strauchrose kommt bei Deinem Platzangebot nicht in Betracht. Die würde den Rahmen sprengen.

Guck Dir mal die Seiten der Rosenschule von Schultheis an. Dort kannst Du nach Deinen Bedürfnissen suchen.

http://www.rosenhof-schultheis.de/Rosen/index.html

Danke-(dank insbesondere für d Hinweis mit der Erde) Aber wenn möglich beantworte noch folgendes: Also das Rosenbeet bei den Eltern gibts schon 20 JAhre, wie gesagt, es ist nur Ersatz für eine Mickerige, mein Anforderung mit den 30 - 40 cm breite bezieht sich nicht auf den Abstand zur nächsten Rose, denn das sind 80 cm, sondern, dass es schon ohne großen Rückschnitt optisch bei dem Abstand bleiben sollte (also nicht in die breite gehen.

Wäre  ne Beetrose also doch auch ok?

0
@findesciecle

das war mir schon klar. Kein Mensch würde auf lichten 30 cm eine Rose pflanzen ;-)

welche Rosen habt ihr denn im Beet? Wollt ihr einen wilden Mix aus verschiedenen Rosen? Das würde ich - wie schon gesagt - nicht empfehlen. Orientiert euch am Bestand hinsichtlich Wuchshabitus und Sorte.

Und - ganz wichtig: tauscht großräumig (2 Spaten tief, Rosen sind Tiefwurzler!) die Erde aus, sonst ersetzt ihr einen Mickerling durch den nächsten.

0
@Ispahan

Ich kanns dir nicht sagen, welche Sorten das sind, die seit Jahren im Beet wachsen:  Halt welche die nicht breit werden und in der Hauptwachstumszeit  ohne Rückschnitt max 1,00  Meter hoch werden- ein bunter Baumarkt-Mix halt!

ALso Beetrosen oder Edelrosen? (Wie gesagt: wichtig ist: kein Spalier notwendig und dass sie Winde aushalten ohne abzubrechen!

 

0
@findesciecle

Dann halt eine Beetrose, die dazu passt. Wind halten die alle gut aus. Problematisch wird's erst an Stellen, an denen kein Wind hinkommt.

Danke fürs Fähnchen!

0

Dann jedenfalls keine Strauchrose.

Soweit ich weiß, ist es aber nicht günstig, an eine Stelle, wo zuletzt schon Rosen gestanden haben, wieder welche zu setzen. Leider weiß ich nicht, warum.

Stockrose , Rosenmalve komisch Mehrjährig?

Laut Internet ist diese Staude nur Zweijährig, wie kann das aber sein, das sie Mehrjährig ist? bis 2011 kannte ich die Staude gar nicht, durch den Umzug und den neuen Garten den wir als Mieter umgestalten durften, war eine Rosenmalve vorhanden die im Herbst blühte, welche ich aber umsetzte. 2012 blühte sie am neuen Standort, und alles was ich über Freunde und über das Int, erfahren konnte, ist sie aber nur Zweijährig, sprich 1 Jahr wächst sie aus Samen und blüht im zweitem Jahr und alles geht von vorne los.

Im Herbst 2012 nahm ich aber alle Samen ab, komisch die selbe Staude wächst nun 2013 wieder und hat Blütenknospen angesetzt. Unsere Nachbarin sagte im Frühling 2013, ihre Stockrose wäre schon 5 Jahre als. Ich bin verwirrt, kann es sein das die Angaben aus dem Internet nicht passen , und diese Stauden doch Mehrjährig sind ?

Nein Samenaussaat kann es nicht sein, denn dann würden sie ja kaum jedes Jahr blühen, zudem sagte ich ja, ich habe alle reife Samen entnommen, und Ja es ist eine Stockrose.

...zur Frage

ist meine breite nase zu groß für mein gesicht?

habe sehr große komplexe wegen meiner nase

sie ist 3cm breit und 4,5 cm lang -.-

und mein gesicht ist ca 15 cm breit und bisschen oval

ist das jetzt zu groß?

meine lippen sind auch sehr schmal: 1,5 cm hoch

ich hasse mein gesicht

...zur Frage

Zu schmales Becken, zu breite Schultern, HILFE! :(

Hallo.

Ich habe ein ziemlich großes Problem mit meiner Figur und suche dringend eine Lösung. Nämlich finde ich meinen Unterkörper im Vergleich zu meinem Oberkörper viel zu schmal und da ich sonst eher schlank und athletisch gebaut bin finde ich meine Figur eher "männlich", was mich wahnsinnig macht, vor allem weil ich immer zu hören bekomme, wie wichtig es ist, eine schöne Hüfte zu haben und dass nur kurvige Frauen weiblich und sexy sind.

Ich bin 15 Jahre alt, 160 cm groß und dünn. Von einem Beckenknochen bis zum anderen sind es knapp 30cm, von einer Schulter bis zur anderen 38 cm. 74 cm ist mein Hüftumfang. Dementsprechend habe ich eine kaum ausgeprägte Taille und bin eher obenrum breit. Das alles kommt mir einfach nur fürchterlich unproportional vor und macht mich traurig.

Kann es sein, dass mein Becken für immer so schmal bleibt? Ich hab gehört, dass das Becken in der Pubertät breiter wird, aber meine Brust scheint sich auch schon gut entwickelt zu haben. Was kann ich tun, um meine Hüfte breiter werden zu lassen?

Bitte helft mir.

...zur Frage

Welcher Rosenbusch könnte das gewesen sein?

Mein Vater hat Anno 1970 in einem Straßengraben in der Oberpfalz einen Mini Rosenbusch gefunden - der im Garten eingegraben nach einigen Jahren ohne weiteres zutun zu einem riesigen Busch heranwuchs.

Leider habe ich nur noch bruchstückhafte Erinnerung daran.

Der Busch war ca. 2m hoch, extrem viele und spitzige Stacheln unterschiedlicher Länge, grüne kleine Blätter, sehr viele zahrtrosa/lila Blüten, die über den ganzen Sommer hinweg auch sehr gut von Insekten angenommen wurden.

Ich möchte wieder solch einen Rosenbusch in meinem Garten, um die Wiese von meinem Garten abzuschirmen, an der die Leute Ihre Hunde kacken lassen.

Welcher Rosenbusch könnte das gewesen sein, bzw. welcher Busch bietet sich an ?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?