Was ist der Unterschied, wenn eine Bremse oder eine Mücke beim Menschen zusticht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Gegensatz zu Stechmücken ist der Einstich bei Bremsen deutlich schmerzhaft spürbar, da die Mundwerkzeuge wesentlich größer sind. Sie können auch durch Kleidung stechen. Sie injizieren - wie auch viele andere Blut saugende Insekten - ein gerinnungshemmendes Sekret, welches bei der relativ großen Bisswunde ein Weiterbluten nach dem Saugen verursacht. Bremsen können bis zu 0,2 ml Blut saugen. Da hilft nicht viel gegen....einfach nicht kratzen.....

ich wurde auch vom Bremsen gestrochen und ich hatte bei einem sogar geschwolle Füße gehabt. Jucken ist noch harmlos, es war die Hölle und wenn man Juckt dann wird es ja noch schlimmer. DAs beste was geholfen hat war ,kaltes Wasser oder kalten Waschlappen auf die Stelle legen. Nach einer Woche ist alles vorbei.

Die Bremse tut deutlich mehr weh! Ich spreche aus Erfahrung! Dann: nicht kratzen (höchstens drauf schlagen), kühlen, Zwiebel oder Essig als Hausmittel drauf und so schnell wie möglich richtige Salbe in der Apotheke besorgen (da wirst du gut beraten).

Was möchtest Du wissen?