Was ist der Unterschied zwischen Triller und Krimi?

3 Antworten

In einem Thriller steht auch der psychologische Hintergrund im Focus. Daraus wird oft auch Spannung aufgebaut. Schau mal bei Wiki nach Thriller, ich denke da wird Dir geholfen:

habe dort nicht das richtige gefunden

0
@Gewitterblume

Warum ist das hier nicht das richtige:
(Zitat aus Wiki):
"Thriller überschneiden sich mit dem Mystery-Genre oder dem Kriminalroman, unterscheiden sich hiervon jedoch anhand ihrer Handlungen und Spannungskurven. In Thrillern muss sich der Held meist gegen moralische, seelische oder physische Gewalteinwirkung durch seinen Gegenspieler behaupten, während dies in Kriminalgeschichten viel weniger der Fall ist. Auch ist im Kriminalroman meist die Aufklärung des Verbrechens der Höhepunkt, während im Thriller erst der darauf folgende, oft sehr knappe, aber endgültige, Sieg über den Widersacher den Höhepunkt darstellt, mit dem der Held sich selbst und womöglich auch andere rettet. In Thrillern, die durch Film noir oder Tragödien beeinflusst wurden, stirbt der Held oft auch beim Besiegen seines Gegners.

Normalerweise wird in Thrillern viel Wert auf die Beschreibung der Handlung gelegt. Werden hingegen die Charaktere und deren Psyche ebenso stark oder gar stärker betont, spricht man von einem Psychothriller. Meist ist hier ein emotionaler Konflikt zwischen mehreren Personen oder auch ein Konflikt innerhalb einer Person Thema. Beispielsweise aufgrund früherer Erlebnisse. Typische Merkmale von Psychothrillern sind der Einsatz der Bewusstseinsstromtechnik, ein Erzähler oder die ausgedehnte Thematisierung einer Vorgeschichte."

0

Hmm, spontan würde ich sagen, dass beim Thriller mehr Psychologie im Spiel ist, also die Psyche des Mörders eine große Rolle spielt, während man bei einem Krimi einem Kommisar "zusieht", wie er einen Fall löst.

Der Thriller(engl. thrill, „Nervenkitzel“) ist sowohl ein Roman- als auch ein Filmgenre mit verschiedenen, sich teilweise überlappenden, Subgenres. Charakteristisch für Thriller ist Spannung, die nicht nur in kurzen Passagen, sondern fast während des gesamten Handlungsverlaufs präsent ist.

Der Krimi ist ein Genre, das in verschiedenen Kunstformen auftaucht. Er ist, da inhaltlich (schwerpunktartig, aber nicht alleine) über das Verbrechen definiert, nicht auf ein Medium festgelegt.

Was möchtest Du wissen?