Was ist der Unterschied von Grunsicherung und Hartz4?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bist Du in einer Ausbildung ohne Ausbildungsentgelt erhältst Du möglicherweise Grundsicherung, da Du dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehst. Da jedoch die Voraussetzungen von Hartz 4 und Grundsicherung dem Betrag nach identisch sind ist dies für Dich ohne Belang.

Erhältst Du die 300,-- Euro als Auszubildendenentgelt ( also nicht BAB ) hast Du auch einen entsprechenden Freibetrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isipisi2688
20.07.2016, 18:07

Ohhhh okay und was bedeutet Freibetrag???

0

Deine Einstellung ist ganz schön dreist: Für dich ist es völlig in Ordnung, dass der Staat (die Steuerzahler) dein Leben finanzieren ..... sobald du selber für dich beginnst, Verantwortung zu übernehmen (Ausbildung), erwartest du, das es für dich ein zusätzliches "Taschengeld" sein soll ......

Die Ausbildung sorgt dafür, dass du später mal auf eigenen Beinen stehen kannst und nicht mehr vom Staat alimentiert werden musst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isipisi2688
20.07.2016, 17:21

Dann kam es falsch rüber, denn mein Ziel ist es es los zu werden

0

Vgl.: SGB II vs SGB XII.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hartz IV ist Arbeitslosengeld 2 und das bekommt man erst, nachdem man ein Jahr lang Arbeitslosengeld 1 bekommen hat. Arbeitslosengeld 1 bekommt man wiederum nur, wenn man eine bestimmte Zeit schon AN war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isipisi2688
20.07.2016, 17:19

Ouhhh okay :/ und Grundsicherung? Wozu zählt das und warum bekommt man das? Das ist der größte Müll :D

0
Kommentar von kevin1905
20.07.2016, 19:44

Hartz IV ist Arbeitslosengeld 2 und das bekommt man erst, nachdem man ein Jahr lang Arbeitslosengeld 1 bekommen hat.

Falsch.

Hartz IV bekommt, wer arbeitsfähig (dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht) und bedürftig ist.

0

Was möchtest Du wissen?