Was ist der Unterschied von Ethanol und Spiritus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist genau das selbe! Nur wird in Deutschland wegen der Alkoholsteuer, ein Mittel in den reinen Ethanol Alkohol gemischt, was den Geschmack und Geruck verschlechtern soll, damit man es nicht als Billigen Alkohol kauft und ihn mit Getränken mischen kann. Sie wollen eben an den Trink Alkoholen verdienen. Sonst würde ja keiner mehr das teure Alkohol kaufen, sondern alle würden sich das billige Spiritus kaufen und trinken. Wenn du aber Spiritus trinkst, vergeht dir sehr schnell der Geschmack und dir wird übel. Darum wird Spiritus in Deutschland vergillt. Übrigens wird das nicht in jedem Land gemacht. In vielen Ländern die keine Alkoholsteuer haben, ist Spiritus auch trinkbar!

Danke für das gelbe Bändchen! Gruß...

0

Trinks lieber nicht!!! Aus steuerlichen Gründen wird Spiritus vergällt (Spiritus ist von der Branntweinsteuer befreit und daher billig), also für den Genuss schlecht gemacht. Wäre das nicht so, brauchte man es nur mit Wasser verdünnen und hätte so was wie Schnaps (Korn). Es ist nicht auszuschließen das im billigen Spiritus sogar Methanol enthalten ist, der selbst in geringsten Mengen giftig für den menschlichen Genuss ist !!!

In Spiritus ist ein Vergällungsmittel drin.

Was möchtest Du wissen?