Was ist der Unterschied von einer Psychose und einer Schizophrenie?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Psychose ist der Überbegriff für schwere psychische Störungen, bei denen Betroffene zeitweise den Bezug zur Realität verlieren. Im allgemeinen wird der Begriff als Abgrenzung zu Neurosen verwendet, weniger starke psychische Erkrankungen mit stärkerem Bezug zum Erlebten.

Schizophrenie ist eine Gruppe schwerer psychischer Krankheitsbilder. Die Diagnose ist schwierig und kann von Laien nicht vorgenommen werden. Symptome, die bei einer Schizophrenie vorkommen, können auch bei anderen Erkrankungen vorkommen.

Psychose und Schizophrenie sind nicht das gleiche. Es gibt teilweise Überschneidungen aber du solltest auf den Begriffen nicht herumreiten.

Vielen Dank, weiss jetzt zwar immernoch nicht ob ich eine Psychose oder eine Schizophrenie hatte. Aber wenigstens weiss ich den Unterschied

0
@Yasuo8

Es ist schwieriger, als ich ausgeführt habe, weil (a) niemand eine nachgewiesene Theorie psychischer Störungen hat und entsprechend auch alle Klassifikationen nur Plausibilitäten sind. Die meisten Mediziner oder Psychiater halten sich an die beiden großen diagnostischen Manuale DSM und ICD, die gerade bei schwierigen Fällen (b) nicht immer deckungsgleich sind. In der Alltagssprache wird die Schizophrenie oft den Psychosen zugeordnet, Schizophrenien wären also eine Untermenge der Psychosen. Es gibt aber Psychosen, die keine Schizophrenie sind. Da es so viele verschiedene Arten von Schizophrenien gibt und eine 100% sichere Diagnose kaum möglich ist, andererseits auch niemand genau sagen kann, was Psychosen (oder auch Neurosen) sind, ist das Haarspalterei, die ein behandelnder Arzt für deine Unterlagen betreiben MUSS, die aber dir persönlich nichts bringt. Dein Interesse muss sein, dass du in akuten Phasen in guten Händen bist und dass die Behandlung anspricht und verträglich ist. Nicht herauszufinden, was eh niemand mit letzter Gewissheit wissen kann.

0

wie walthari schon schrieb: Psychose ist ein allgemeiner begriff - der kann vieles bedeuten; Schizophrenie ist eine bestimmte Erkrankung.

was du hattest, kann dir anhand deiner paar Sätzchen keiner sagen - dazu gehören Blutuntersuchungen, MRT und eine sorgfältige Befragung/Beobachtung des Patienten.

vielelicht geht es in richtung Schizophrene Psychose mit  Denkstörungen und Wahrnehmungsstörungen.

es gibt davon ein paar Untergruppen: Schizoaffektive Psychosen (die trifft wohl nicht auf dich zu)

Schizotype Störung: eine Form der psychotischen Störungen mit ungewöhnlichen Wahrnehmungserlebnissen sowie Denkstörungen

usw.

wie äussern sich bei dir das gedankenlesen?

Bei mir äusserte es sich so das es quasi Stimmen der anderen Personen waren, so quasi die Gedankenstimme die jeder hat, nur das ich quasi die Stimme der anderen Person hören konnte. Ich bezeichnete das als Telepathie da ich damals nicht wusste das ich eine Psychose (oder Schizophrenie) hatte. Ich hatte den Bezug zur Realität zu 90% etwa verloren. Da mit meinen Wahnvorstellungen noch einiges dazu kam. (Vergfitungswahn, Chip im Kopf und ausspioniert werden quasi gestalkt werden) und mit meinem Verfolgungswahn assoziierte ich das man mithilfe meinen Gedanken feststellen konnte wann ich schlafe und wo ich bin, im mich zu entführen, vergewaltigen und töten.

0

Kann man Psychosen ohne Medikamente heilen?

Guten Tag GF-Community

Ich hätte da eine Frage die mich brennend interessieren würde.

Und zwar habe ich vor mehr als einem Jahr eine Psychose erlitten. Symptome waren:

  • Wahnvorstellungen
  • Gedankenlesen/Gedankenübrtragung
  • Depressionen
  • Suizidgedanken
  • Paranoia
  • Verfolgungswahn
  • Stimmen hören

Mittlerweile bin ich schon fast vollkommen geheilt mithilfe von Medikamenten (Olanzapin)

Meine Frage wäre jetzt: Wäre eine solche Psychose ohne Medikamente heilbar? Bzw. inwiefern wäre sie heilbar? Wäre auch eine nicht so stark ausgeprägte Psychose ohne Medikamente heilbar?

Meine Frage kommt daher weil ich schon gehört habe das Leute die Stimmen hören ganz ohne Medikamente die Stimmen losgeworden sind.

...zur Frage

Verfolgungswahn und Stimmen?

Hallo liebe Community , ich glaube ich habe ein Problem.. Seit heute morgen höre ich wie mein Name geflüstert wird und da ich heute den ganzen Tag alleine war , war auch niemand im Haus und egal wo ich geschaut hab , ich habe den Auslöser der Stimme nicht gefunden und vermute , dass sie in meinem Kopf ist .. Das macht mich total fertig . Ich habe auch die ganze Zeit das Gefühl beobachtet zu werden .. Wenn ich in die Richtung schaue , von der ich ein geräusch höre , sehe ich ein Schatten , aber eine Sekunde später ist es weg .. Habe es auch schon mit Vorhängen zumachen versucht .. ich sehe den Schatten auch an den Vorhängen , an den Wänden und überall .. Meine Freunde und Eltern möchte ich nicht einweihen , weil sie mich für verrückt erklären würden ( reden öfter mal über solche Leute und meinen die wären geisteskrank und so) . Ich muss noch dazu sagen , dass ich seit Langem Depressionen habe und auch in Therapie bin , doch da meine Therapeutin momentan in Urlaub ist , kann ich nicht mit ihr darüber reden .

Mich macht das Ganze total fertig und ich sehe überall Schatten die nicht existieren. Mein Herz rast durchgehend .. das ist doch nicht normal?!

Nun wollte ich von euch wissen , wie man das wegbekommen könnte und wie man das benennen kann..

Danke ! ( bitte keine dummen antworten)

...zur Frage

Stimmen gehört im Kopf, aber wieso?

Hallo,

das ist vor einiger Zeit passiert, diesen Sommer. Ich war im Bett und hatte geschlafen. Dann wurde ich wach, weil ich Männerstimmen hörte. Es war eine britische Stimme von einem Mann, vielleicht 30 Jahre alt, und die Stimme von einem deutschen Mann, der ebenfalls Englisch redete. Dazu muss ich sagen, diese Stimmen habe ich noch nie in meinem Leben so gehört bzw. es waren keine Stars, Politiker, Bekannte, Freunde oder Familie, sondern wildfremde Stimmen.

Erst dachte ich, was geht denn da ab? Ist hier jemand im Haus und ich hab davon nichts mitbekommen? Ich hatte Angst, mich umzudrehen, aber schließlich habe ich es getan, und dachte immer noch, hä, woher kommen die Stimmen, vielleicht aus dem Flur? Hab meine Mutter gefragt, ob Leute da waren, sie meinte, niemand war da. Ich weiß auch, dass ich WACH war. Ich habe nicht mehr geträumt.

Das Thema, um was es sich handelte, war auch seltsam. Es ging um Flirtereien und sie diskutierten miteinander über Flirting.

Was hat es damit auf sich? Wieso hatte ich diese Stimmen im Kopf, die miteinander redeten, als seien es echte Männer, die neben mir stehen und zu sich sprechen?

Mit hilfreichster Antwort.

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer Schizophrenie und einer Psychose?

...zur Frage

drängende wahngedanken, psychose?

Ich hatte mal für einen sehr langen Zeitraum Amphetamine konsumiert und der tiefpunkt meines lebens war als ich dann schlussendlich mit meinem freund auf der strasse wohnte für ihn. Als es dann nur noch zu streiterein kam, platzte wohl ein nerv in meinem kopf und ich fing an stimmen zu hören zb. ich sitze da und weiss nicht mehr weiter dann höre ich männliche junge stimmen mir sagen trenn dich endlich von ihm usw. jetzt kann ich mir es einwenig ausmalen wie das ganze wirklich war ich hatte sozusagen keine selbstsicherheit aber der schmerz war sozusagen so stark das es einfach fremde stimmen im moment waren als meine eigen so und bis heute also ein jahr habe ich solche stimmen momentan nur noch ab und zu weil ich zum arzt gegangen bin und auch neuroleptika nehme, doch mein problem ist das ich die gedanken nicht mehr bändigen kann und manchmal bis zu dem punkt komme an dem ich das gefühl habe eine auserwählte zu sein man könnte denken das ich alles im griff habe jedoch bedrücken diese gedankn meinen altag sehr weil ich seither immer das gefühl habe nicht frei denken zu können und dazu führt es das ich dann zwangsgedanken kriege schmutzige gedanken die ich nicht will indem moment und es kam soweit das ich anfing mein umfeld nackt zu sehen weil ich ständig versuche gegen die stimmen anzukämpfen und ich habe solche angst und weiss nicht ob ich jemals meine gedanken wieder im griff kriegen wird.

meine frage kennt ihr jemand oder einen blogg oderso der ähnliche erfahrungen hatte oder probleme oder wisst ihr was zu tun ist? ich bin eine inteligente sehr hiflsbereite person mit vielen wünsche und träume ich brauche gewissheit ich habe angst das ich mir durch das amphetamin ein bereich in meinem kopf kaputt gemacht habe

ist das wenn man clean ist was ich seit einem jahr bin irgendwann wieder weg? muss ich geduld haben`?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?