3 Antworten

Ursprünglich hatte das Heilige Römische Reich Deutscher Nation den König. Der König konnte die Kaiserwürde erlangen, wenn er zum Papst reiste und sich die Kaiserwürde verleihen ließ. Das war lediglich ein zusätzlicher Titel des Königs. (Caesarentitel des Römischen Reiches).

Später war der Chef immer automatisch Kaiser.

Ein Kaiser regiert ein Kaiserreich und ein König ein Königreich. Ein Kaiserreich wird meist aus mehreren Königreichen gegründet. Zb.: Deutsches Kaiserreich oder Österreich-Ungarn.

Kaiser ist höher

Was möchtest Du wissen?