was ist der unterschied von einem astronomischen und holländischen fernrohr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Holländer haben das Fernrohr zuerst erfunden, Galileo Galilei hat es weiterentwickelt (schärferes Sehen, bessere Linsen ) aber er hat diese Erfindung von den Holländern geklaut um Geld zu bekommen, was er damals dringend nötig hatte

oder meinst du das nicht geschichtlich???

eigentlich nicht,ich brauch das nämlich für physik!aber trotzdem danke.

0

Das eigentliche astronomische Fernrohr wurde von dem deutschen Astronomen Johannes Kepler (Bild 6 , 1571-1630) entwickelt und beschrieben, weshalb man bis heute vom Keplerschen Fernrohr spricht (Bild 7). Im Unterschied zum Galileieschen Fernrohr benutzte dies als Okular eine bikonvexe Linse. Dieses Teleskop entwirft auf dem Kopf stehende Bilder. Sämtliche heutigen Linsenteleskope vom Amateurinstrument bis zum professionellen Sternwartengerät beruhen auf dem Prinzip des Keplerschen Fernrohrs. Da die Bilderzeugung bei dieser Teleskopart auf Brechung ("Refraktion") beruht, spricht man auch von einem "Refraktor".

http://www.astronomie.de/bibliothek/artikel/geschichte/teleskop/index.htm

Was möchtest Du wissen?