Was ist der Unterschied von Arterie und Vene?

7 Antworten

Hallo tacitus2705,
Blutgefäße sind Röhren, die Blut zu und von allen Teilen des Körpers transportieren. Das menschliche Blutkreislaufsystem besteht aus drei Arten von Blutgefäßen: Arterien, Venen und Kapillaren.

Eine Arterie ist ein großes Blutgefäß mit Wänden aus Muskelgewebe; sie transportiert das Blut vom Herzen fort zu den Organen und Geweben des Körpers. Arteriolen sind kleine - Äste der Arterien, die einen Durchmesser von etwa 0,2 mm haben.

Die Venen und die kleineren Venolen sind Gefäße, die Blut aus den Organen und Geweben zum Herzen transportieren. Venen verfügen über kleine Klappen, die sich öffnen, um das Blut hindurchfließen zu lassen und sich schließen, um einen Rückfluss des Blutes zu verhindern.

Die Kapillaren sind von mikroskopischer Größe. Sie verbinden die Arteriolen und Venolen durch ein Netzwerk von Metarteriolen.
Dies ist ein Auszug aus http://www.kur-apotheke-wolter.de/info-blutgefaesse.html.
Gruß aus Hagen

Arterien befördern das Blut in die Peripherie deines/eines Körpers, Venen "pumpen" es wieder zurück zum Herzen. Die Arterien befördern Sauerstoffreiches Blut, die Venen Sauerstoffarmes Blut, damit es wieder "vollgetankt" werden kann mit Sauerstoff. Dann geht "das Spielchen" wieder von vorne Los.

Jede Kontraktion des Herzens pumpt Blut in zwei
verschiedenen Kreisläufen durch den Körper. Die linke Herzseite pumpt
sauerstoffreiches Blut (rot) durch die Arterien zu den Organen und Geweben, die
Sauerstoff verbrauchen. Sauerstoffarmes Blut (blau) fließt durch die Venen in
die rechte Herzseite, von wo es in die Lunge gepumpt wird, um erneut Sauerstoff
aufzunehmen. 

Was möchtest Du wissen?