was ist der unterschied representative demokratie und peblizite?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Plebiszite sind Volksbefragungen, d.h. hier wird direkt das Volk befragt, was in der Politik geschehen soll. In der repräsentativen Demokratie wählt das Volk (durch freie Wahlen) Volksvertreter, die dann im Parlament, in den Ländervertretungen, im Stadtrat etc. Politik machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von efesay
06.10.2010, 21:00

dankeee...

0

In Deutschland haben wir eine repräsentative Demokratie, d.h. die Staatsgewalt geht vom Volk aus und wird von den gewählten Vertretern im Bundestag/Landtag/Stadtrat ausgeübt.

Bei einem Plebiszit entscheidet das Volk direkt, das heißt es wird zur Abstimmung aufgerufen. Dies geschieht z.b. in der Schweiz ganz oft.

In Deutschland gibt es in verschiedenen Bundesländern, die Möglichkeit einen Volksentscheid herbeizu führen.

Die Regelung hierfür ist dann in der jeweiligen Landesverfassung niedergelegt.

Jüngstes Beispiel für einen Volksentscheid war in der letzten Zeit der Volksentscheid der Büger in Hamburg gegen die Schulreform des Senates.

Die Bürger dort haben entschieden, dass der Senat die schon dort beschlossene Reform der Schulrefom zurücknehmen musste.

Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von efesay
06.10.2010, 21:00

vielen vielen dank....

0

das ist das gleiche entscheide durch volksentscheid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da gibt es keinen Unterschied

formal ja

effektiv nein

das Volk wird in beiden Fällen verarsxxt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?