Was ist der Unterschied nominalstil und verbalstil?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Verbalstil: das Gewicht liegt auf den Verben, auf dem Geschehen; er ist lebendig und natürlich.

Nominalstil: Gewicht auf Nomen, er ist trocken, unbeweglich; an die Stelle aussagekräftiger Verben treten Substantivierungen mit Hilfszeitwörtern, nichtssagenden Verben und Adjektiva; beliebt in der Amts- und Verwaltungssprache als "Kanzleistil"

  • statt messen "eine Messung vornehmen"

  • statt erwägen "in Erwägung ziehen"

  • statt ausführen "zur Ausführung bringen/gelangen"

  • statt sich aufhalten "seinen Aufenthalt nehmen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?