Was ist der Unterschied gon EC Karte, Banklarte und Girokonto?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Girokonto wird bei der Bank geführt und dient zur Verwaltung der Zahlungsein- und -ausgänge.

Eine Bankkarte ist sozusagen ein "Schlüssel" zum Konto. Man kann damit mindestens bei der eigenen Bank Geld abheben und z.B. Kontoauszüge ausdrucken, oft auch beim Einkauf bezahlen oder Automaten fremder Banken benutzen. Die möglichen Funktionen sind durch Symbole auf der Karte angegeben, z.B. "Girocard" für die Nutzung von Geldautomaten und zum Bezahlen beim Einkauf, "Maestro" oder "V PAY" für die Nutzung im Ausland.

Die EC-Karte gibt es seit ein paar Jahren nicht mehr, sie wurde durch die "Girocard" ersetzt. Trotzdem sprechen viele Leute noch von der "EC-Karte", wenn sie die Girocard meinen.

Giro Konto = da wo dein Geld deponiert wird (Geldspeicher)

Bankkarte= ermöglicht dir Geld abzuheben, und einzuzahlen aber meist nur in der Stadt wo deine Bank ist und du dein Konto angelegt hast

Ec Karte = Bankkarte mit zusätzlicher E lektronic C ash Funktion ---> bargeldlos überall in Deutschland bezahlen und auch Geld abheben und einzahlen

Was möchtest Du wissen?