was ist der unterschied einer SATA- und einer Hybrid festplatte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine "Hybridfestplatte" kombiniert in der Regel eine normale Magnetfestplatte entweder mit einem besonders grossen Cache aus SD-Ram, oder mit NV-RAM wie bei einer SSD. Letzteres wird auch als "SSHD" bezeichnet. 

Die Funktion dieses zusätzlichen ( Flash- ) Speichers liegt im Caching häufig benötigter ( meist kleiner ) Dateien um Zugriffe und Reaktionszeit des HDD-Laufwerks an sich zu beschleunigen. Die Grösse des Zusatzspeichers kann je nach Bauart zwischen mehreren 100 MB bis einige ( Dutzend ) GB betragen.

In einigen Fällen bringt diese Hybrid-Technologie durchaus spürbare Vorteile im Ansprechverhalten des Laufwerkes. Das Laden grösserer Dateien profitiert in der Regel aber nicht davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keineideekeinei
14.08.2016, 11:06

also ist die hybrid besser?

0

S-ATA beschreibt lediglich die Schnittstelle, wie die Festplatte angeschlossen wird.An einen S-ATA Port kann sowohl eine HDD, SSD oder eine Hybrid-Festplatte angeschlossen werden. Da gibt es eher den Unterschied.

Eine SSD ist wie ein großer USB-Stick, der über eine schneller Schnittstelle an deinen PC angeschlossen ist. Sie hat eine schnellere Zugriffszeit als eine herkömmliche Platte.

Eine HDD ist der Klassiker; eine Scheibe auf der die Daten physikalisch durch einen Taster abgelesen werden. Diese Art von Festplatte ist jedoch bei steigender Port-Geschwindigkeit (SATA3) überfällig geworden.

Eine Hybrid-Festplatte ist beides in einem, wobei z.B. das Betriebssystem auf den SSD-Teil geladen wird, und der nicht so schnell gebrauchte Datensatz auf der HDD gespeichert wird.

Insgesamt würde ich behaupten lohnt es sich in mobilen Geräten immer NUR eine SSD mitzunehmen, da diese zwar etwas teurer ist, aber wesentlich schneller, und unempfindlich gegen Stöße ist, was unterwegs schonmal passiert.

Zum Spielen (je nachdem welcher Titel) ist die Installation auf einer SSD zu empfehlen, da sonst z.B. Battlefield 4 ewig zum laden braucht. Für Spiele mit geringen Datensätzen wie CounterStrike oder League of Legends ist das unnötig.

Hoffe das war etwas hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keineideekeinei
14.08.2016, 11:06

joa, schon ein bisschen, aber verwirrt bin ich immernoch^^

also können an eine hybrid mehrere dinge angeschlossen werden?

was mach ich denn wenn da nicht steht was genau angeschlossen ist, beim ersten laptop?

0

eine sata-festplatte ist jede über die schnittstelle mit der bezeichnung "SATA" angeschlossene festplatte also fast jede festplatte.

es gibt noch IDE aber das ist sehr alt und dadurch extrem selten.
außerdem gibts noch PCIe aber die dinger sind sehr teuer und dadurch auch sehr selten. dann gibts auch noch M.2 aber noch sehr neu und erst im aufkommen. auch etwas teurer. SAS spielt im heim-pc-sektor kaum eine rolle, USB nur für externe festplatten.

hybrid-festplatte bezeichnet nicht die schnittstelle sondern die bauart der festplatte. eine hybrid-festplatte zeichnet sich dadurch aus, dass sie eine kombination von zwei massenspeichermedien ist also in (fast) allen fällen von einer sehr preisgünstigen magnetscheiben-speichereinheit (die klassische festplatte) und von einer kleinen, teureren und deutlich leistungsstärkeren SSD.

so bekommt man einen recht schnellen, recht großen massenspeicher für einen recht günstigen preis. über die schnittstelle ist dadurch jedoch noch nichts gesagt. sinnvollerweise wird sie aber auch über SATA angeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keineideekeinei
14.08.2016, 11:04

öhm... und jetzt nochmal für idioten wie mich? ^^ also heißt das das man dadurch nicht viel sagen kann? oder das es keinen unterschied ausmacht?

0

Was möchtest Du wissen?