Was ist der unterschied bei den nvidia grafikkarten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also:
Nvidia ist wer Hersteller und Entwickler des Grafikchips. Amd ist sein einziger Konkurrent.
Die bauen also die Chips und ihre eigene Referenz Karte.
Dir anderen hersteller wie Asus, msi, zotac und wie sie alle heißen bedienen sich der Technologie, also des Chips und bauen z.B ihren eigenen kühler drauf und schauen, ob sie z.b. den Chip übertakten können.
Asus und MSI sind I.D.r. gute Hersteller, aber ganz pauschal kann man das nie sagen.
Manche legen den Focus mehr auf Lautstärke, andere auf Leistung oder auf den Stromverbrauch, Langlebigkeit. Da muss man sich zu den einzelnen Karten erkundigen.
Zwischen den zahlen, also z.b. 980 und 1080:
Das ist die Chip Generation: die 1080 benutzt so genannte Pascal Chips, das ist die neueste Technologie und hat gegenüber der 900er Generation Vorteile wie: mehr Leistung bei weniger Verbrauch
Bessere Unterstützung von Multi Monitor Setups und VR.
AMD und Nvidia Chips nehmen sich alle paar Jahre gegenseitig die Krone ab, also Mal sind die einen besser, Mal die anderen.
Beim Kauf ist dir Grafikkarten Rangliste von "pcwelt" sehr praktisch, da sind alle Daten angegeben und einfach die Ränge nach standardisierten Benchmarks.

die gtx 1060 liegt ca. gleich auf mit der 980, das stimmt, allerdings sollte man sich, wenn der preis der gleiche ist, immer das neueste holen. dadurch hast du HDMI 2.0, die neusten displayport standards und eine gpu die weniger strom verbraucht/ nicht so heiß wird.

die fremdhersteller bauen einfach ihre kühler drauf. die nvidia founders edition (gibts die bei der 1060 überhaupt), sollte man nur kaufen, wenn man ein schlechter belüftetes gehäuse hat.

framrate technisch nehmen sich die hersteller nichts, da gehts um 0.1 stellen. unterschiedlich sind temperatur und lautstärke. da ist aber jede generation anders, also sollte man immer aktuelle vergleichstests dieser generation anschauen. mal ist asus vorne, dann gigabyte etc.

Was möchtest Du wissen?