Was ist der Unterschied bei den Nachrichten von einem privaten und einem öffentlichen Sender?

3 Antworten

Die öffentlichen Sender verpflichten sich im Grundgesetz zu einem Bildungsauftrag. Sie senden harte Fakten und fordern dafür die GEZ ein. Das Fernsehen von ihnen sollte hochwertiger sein Die privaten Sender finanzieren sich durch Werbung, sind dadurch aber auch nciht an den Bildungsauftrag gebunden und können deutlich spektakulärere Bilder+Filme zeigen.

die öffentlich-rechtlichen sind oft tiefgründiger und können auf grund der vielen korrespondenten bessere hintergrundinformationen bringen

-die öffentlich -rechtlichen sind im grossen-ganzen mehr ihrem bildungsauftrag verpflichtet, -und der objektivität/neutralität. während die private tv-landschaft öfter "tendenziös" berichtet, mehr im stile von blauäugigkeit und yellow press, wer mit wem und wer wen verlässt, was ja eigentlich nicht von öffentlichem interesse ist, die öffentlich-rechtlichen jedoch berichten, wenn sie s tun korrekt, neues aus der politik,nord süd/ost:west...

Was möchtest Du wissen?