Was ist der Sinn von Proteinriegel?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Sinn dahinter ist, dass sie eine gute Alternative zu normalen Schokoriegeln sein sollen. Allerdings sind tzdm viele ziemlicher Müll wegen Kollagenhydrolisat etc.

Wenn du mal unterwegs bist hast du wenigstens 10g Protein und das ist besser als gar nichts zu essen. Und zur Not isst du haltn paar Proteinriegel. ( halbwegs vernünftige ). Besser als wenn du dirn Twix holst. Allerdings ist es auch manchmal eine Alternative für Leute die Lust auf was Süßes haben.

Was ist an Kollagenhydrolisat so schlimm?

0
@Sunboysunboy

Sagt dir biologische Wertigkeit etwas?

Kollageneiweiss ist sozusagen minderwertiges Eiweiss bzw. Eiweiss mit einer niedrigen biologischen Wertigkeit. D.h der Körper kann es kaum gebrauchen. Für den Verkäufer bzw. Hersteller ist es hingegen gut, weil der dann auf die Verpackung drauf schreiben kann dass der Riegel viel Eiweiss hat. Obwohl es der Körper kaum gebrauchen bzw. verwerten kann. Ein wenig ist nicht schlimm, da der die Konsistenz des Riegels positiv beeinflusst es sollte nur nicht an erster Stelle stehen ( auf der Zutatenliste )

0

Hallo :)

Das ist ähnlich wie mit Iso-Drinks, Fresubin-Drinks, Energydrinks im Allgemeinen oder auch Nahrungsergänzungsmitteln à la "Almased" ----> das Zeug liegt halt im Trend & soll angeblich wunder was bewirken bzw. dadran appellieren dass das Zeug gesund wäre; letzten Endes sind die versprochenen Wirkungen aber nicht erreichbar. 

Im Grunde macht es keinen Unterschied, ob man nach dem Sport in den "Boxer-Riegel" von Norma beißt oder in den teuren Protein-Riegel, von dem einer soviel kostet wie sechs "Boxer-Riegel".

Es kommt drauf an. In den Eiweiß-Riegeln ist halt -im Gegensatz zu den Shakes (je nach Hersteller)- auch Zucker mit drin. Je nachdem, was du für einen Sport machst und wie du dich ernährst kann es durchaus sinnvoll sein, die zu nehmen. Ist ja nicht jede Sportnahrung immer nur auf Muskelaufbau zugeschnitten. 

Was möchtest Du wissen?