Was ist der Sinn von nationalem Bewusstsein?

6 Antworten

Ich glaube, nationales Bewusstsein ist so etwas wie ein Urinstinkt, den jeder Mensch in sich trägt. Der Mensch auch so weit entwickelt, weil er gelernt hat sozial in der Gemeinschaft mit seinen Artgenossen zusammen zu lebeben und für diese Gemeinschaft einzustehen, z.B. wenn ein Halbaffenclan einen anderen angegriffen hat um ihn von seinen Bananenbäumen zu vertreiben und ihnen ihre Lebensgrundlage zu nehmen. Dann haben sie sich gemeinsam verteidigt. Wenn sie gewonnen haben waren sie Stolz. Um die Gemeinschaft zu schützen haben sie ein Misstrauen gegen andere Clans entwickelt. Später haben sie dann gelernt ihre Bananen mit den Orangen der anderen zu tauschen oder mal die Partner u.s.w aus diesen Affenclans haben sich dann die Menschen,  und und und Nationen entwickelt. 

Ich bin nicht so gebildet, aber das ist meine Ansicht. Ich hoffe du verstehst wie ich es meine. Ich glaube dieser Urinstinkt ist eine Art Schutzmechanissmus. Es sollte den Zusammenhalt der Gemeinschaft fördern und ein gesundes Misstrauen gegen ander die diese bedroht. Eine Art Überlebensinstinkt, der dazu Beitrug das wir so weit entwickelt sind.

Eigentlich etwas Gutes, aber in übersteigerter Form führt er halt zu sinnlosen Kriegen, Fremdenhass, Intoleranz u.s.w.

Wir sind doch alle nur Menschen und eine einzige grosse Nation. Aber bis das alle kapieren brauchts wohl noch etwas Evolution.

PEACE✌😉

Quatsch, etliche Menschen, mich inklusive haben solch einen Nationalinstinkt nicht.

0
@voayager

Die Frage war nach dem SINN und nicht ob alle Menschen es haben. Ich hab nur geschrieben was mir spontan dazu eingefallen ist.

0

Viele Menschen denken, Nationalismus würde bedeuten, dass jetzt endlich mal die Wünsche der Bevölkerung geachtet werden und das Land zuerst gestellt wird. 

Leider wissen sie nicht, dass die Welt ohnehin schon daran krankt, dass jeder nur an seine eigene Interessen denkt und Nationalismus daher vollkommen überflüssig ist. 

Wenn man jetzt bspw. mal die Wahl von Trump betrachtet. Vorher hieß es immer America First aber danach hat sich das maximal in der Einwanderungspolitik gezeigt, denn auch vorher wurde schon im Handel, der Außenpolitik, usw. immer nur an America first gedacht. 

Der Unsinn steckt im nationalen Bewußtsein, denn es ist fast immer gut für nichts.

Was möchtest Du wissen?