Was ist der Sinn von "Er liebt mich..er liebt mich nicht..er liebt mich nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn jemand über jemanden nachdenkt, den er/sie liebt, dann fragt er sich mal einfach vll. Liebt sie mich ? Und dann kommt das berühmte Gänseblümchenorakel. Und das letzte Blatt entscheidet mehr oder weniger, ob sie/er ihn/sie liebt.

Naja da wo man das letzte Blatt wegzieht und sagt er liebt mich, manche menschs glauebn echt, das das dann wahr wird :)

Das heißt du hast ne Blume wenn du son Blatt davon abreist sagst du nacheinander er liebt mich.. erliebt mich nicht, jedes mal wenn du son ding abreist also, wenn du das letzte weg machst und da halt er liebt mich dran kommt, so glauben manche, liebt der dich :) ALso eig eher glück :)

Die Menschheit glaubt unterbewusst immer an eine kleine Übernatürlichkeit. Die Menschen wollen gerne "speziell" sein oder auch gerne "speziellem" entgegentreten. Wenn man das letzte Blütenblatt abreißt mit dem Satz "Er/Sie liebt mich" fühlt man sich bestätigt. Womöglich glaubt man dann sogar daran, dass es Schicksal ist, dass das Blütenblatt genau so viele Blüten hat, dass es zum "Er/Sie liebt mich" kommt. Es ist sozusagen ein Zeichen der Natur....

Sobald du die letzte Blüte wegwirfst hast du ne Antwort, welche aber letzten endes keinen Sinn ergibt :)

Es hat eigentlich keinen Sinn.

Was möchtest Du wissen?