Was ist der Sinn von Babyschwimmen?

9 Antworten

Das Schwimmen ist angeboren, wahrscheinlich vom Fruchtwasser her. Konserviert man diese Fähigkeit nicht wie zum Beispiel durch Babyschwimmen, muß es den Kindern später wieder mehr oder weniger mühsam beigebracht werden.

Es geht nicht darum, dass sie früher schwimmen lernen! Die Bewegungsfreiheit im Wasser ermöglicht eine ungehindertes Erproben der eigenen Motorik, wird ja auch in der reha eingesetzt. Die Tiefensensibilität der Haut wird durch das um dich rumfließende Wasser ebenfalls gefördert und letztendlich fördert es die Sicherheit in der Beziehung zu der Mutter, weil das Baby die Erfahrung macht, dass es gehalten wird und nicht untergeht, weil Mama da ist.

Nein....schwimmen lernen sie dadurch nicht, aber den Kontakt zu Wasser und dass sie davor keine Angst haben müssen....und andere Babys lernen sie kennen....und das ganze ohne irgendwelche verrückten Jugendlichen, die ständig Arschbombensprünge in der Nähe deines Babys machen müssen ;) Ach ja....und die Mütter lernen dadurch auch andere Mütter kennen und können sich so austauschen :)

Erste Stunde Babyschwimmen, Kind kreischt wie am Spieß?

Ich musste dann die erste Stunde abbrechen, nichts war in der Lage sie zu beruhigen und es hat die anderen Mütter und Babies gestört. Nach dem Kurs, als das Becken fast komplett leer war, blieb ich dann eine Weile mit ihr im Wasser, da konnte sie dann etwas planschen und hat auch gelacht. Sollte ich es nächste Woche noch einmal probieren oder lieber ganz lassen? Habt ihr Erfahrung damit, gewöhnen sich die Kleinen, die zunächst Schwierigkeiten haben, daran? Baden ist bei uns eigentlich kein Problem. Trotz feindseliger Blicke der anderen Mütter, da nur mein Kind 'gestört' hat, tendiere ich dazu es nochmal zu versuchen, immerhin habe ich für die 10 Stunden auch knapp 200€ gezahlt, aber natürlich möchte ich mein Kind nicht traumatisieren oder eine Wasserphobie provozieren.

...zur Frage

Was ist besser Schwimmflügel oder ein Schwimmbrett für Kinder zum schwimmen lernen?

Moin!

Womit kann man Kindern besser das schwimmen beibringen, mit Schwimmflügeln oder einem Schwimmbrett, oder ist beides in Kombination zu empfehlen? Welche sonstigen Hilfsmittel fallen euch sonst noch ein?

Danke

...zur Frage

beim tauchen mit laminierten Karteikarten lernen?

Macht das Sinn? Beim Schwimmen wäre ich zu unkonzentriert. Wenn müsste ich abtauchen, 1-10 Karteikarten beantworten und wieder auftauchen.

Es geht um das Lernen für die Abiklausuren im Fach Psychologie.

Unter Wasser hätte man ja seine Ruhe :)

...zur Frage

ab wieviel Monaten darf ein Baby schwimmen gehen?

ab wieviel Monaten darf ein Baby ins Schwimmbad ?? ist es gesund ??

...zur Frage

Tiefenangst

Hallo, ich bin 48, und hab erst mit 21 im Schwimmkurs das Schwimmen gelernt, ich kann zwar schwimmen, aber sobald ich weiß, ich kann nicht mehr stehen, krieg ich Panik. Ich würde so gerne auch mal im tieferen Wasser ohne Angst schwimmen, da ich schon ein paar Mal in Ägypten war und immer nur da geschnorchelt bin, wo ich stehen konnte. Mein Traum wäre es, tauchen zu lernen, aber hat das mit dieser Angst einen Sinn?

...zur Frage

Welches Hilfsmittel ist zum Babyschwimmen empfehlenswert?

Hallo, wir würden gerne mit unserem Sohn (6 Monate) ins Schwimmbad gehen. Welches Hilfsmittel könnt Ihr empfehlen? (Schwimmweste, Schwimmflügel....)

Leider haben wir noch keinen freien Babyschwimmplatz bekommen, daher alleine.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?