Was ist der Sinn des Lebens und wofür lebt man?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das warum impliziert:

Kausal : Weil sie geboren wurden

Das wozu:

Sinn, ist es einzig und allein diese Reise angenehm zu gestalten und so gut wie niemanden zu schaden. Das es nicht einfach ist, ist klar!

Sinn, kann es sein, was sie sich zur Aufgabe setzen, um das Leben für Sie, für Ihre Familie und für alle Menschen besser zu machen! Bequemer!

Wieviel Sie schaffen hängt nicht davon ab, ob Sie arm oder reich sind, sondern davon wieviel Kraft Sie in Ihre Ziele stecken können.

Haben Sie Hobbies? Nutzen Sie diese und verbessern sich täglich - Lernen Sie etwas dazu! Seien Sie neugierig!

Ganz besonders wenn Sie nicht aufgeben, dann kommen Sie weiter! Das es fair zugeht, will ich nicht sagen, aber solange Sie Ihre moralischen Werte und die unserer 10 heiligsten halten können, sind Sie auf der richtigen Seite.

Am Ende bleibt aber zu sagen, sie Leben weil es so ist! Sie sterben, wenn soweit ist! Dazwischen können Sie Glück finden und etwas was Sie erfüllt. Auch können Sie in den Glauben an Gott nach Ihrem irdischen Dasein ein Zeugnis ablegen, dass unseren Vater begeistern lasse.

Den Sinn erkennen Sie nur daran wie erfüllt Sie sind, wenn Sie sehen, wie jemand lacht oder sich freut, weil Sie ihm bestmöglich geholfen haben.

Wenn Sie am Ende sagen können - ich habe alles getan, damit es mir und meiner Gesellschaft gut geht! Dann haben Sie großes geleistet.

Auch mir hat es wehgetan mal 10 Euro einem Obdachlosen in die Hand zu drücken - es war auch mein letztes Hemd! Aber es war richtig und wichtig, denn ihm ging es noch schlimmer als mir! Ich konnte noch die Kraft aufbringen die 10 Euro wieder zu erwirtschaften! Wenn der Staat nicht gerecht verteilen kann, dann muss es die Gesellschaft tun und davon sind Sie ein Teil. Sie sind Teil einer Gesellschaft und Sie müssen erkennen, dass nicht nur für heute Maßstäbe gibt, sondern für Allezeit! Sie leben, weil es Ihre Eltern wollten und in diesem Teil sollten Sie diese nicht enttäuschen! Irgendwann sind diese auf Sie angewiesen und dann ist es Ihr Sinn ihnen das zu geben, was Sie bekommen haben!

Für Sie empfehle ich : "Zug des Lebens!" oder Dale Carnegie: "Sorge dich nicht- lebe!"

MfG

Du lebst für Dich um deine Träume zu verwirklichen. Je höher der traum umso mehr musst du arbeiten.

Ziel ist es ein erfülltes Leben zu führen um innere Zufriedenheit zu erreichen das ist sehr individuell das solltest du dir sehr gut überlegen.

Zu hoch gesteckte Ziele können fatal enden unzufriedenheit bei versagen hervorrufen.

Darum sei realistisch taste Dich schritt für schritt herran.

Viel Erfolg in deinem Leben.

Und merk Dir keiner hat Dir zu sagen wie wann und wo du das machst.

Du lebst in einem relativen guten Land wo man mit harter Arbeit alles erreichen kann.

ich lebe weil ich gerne lebe und weil ich zwei erwachsene Kinder habe und mir mal Enkelkinder wünsche, die ich gerne noch erleben möchte

Ich lebe auch, um jeden Tag neu zu entdecken, egal ob es um Natur, Freunde oder sonstiges geht

oder weil ich Haustiere habe, die ich täglich verpflegen muss und daran Freude habe

oder weil ich 1mal wöchentlich, ehrenamtlich, jemand im Altenheim besuche, die Person freut sich immer auf mich und ich mich auf sie

das Leben ist doch lebenswert

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich glaube der einzige Sinn im Leben ist so viel Spaß und lebensfreude zu haben und etwas zu hinterlassen weil am Ende sterben wir eh alle also wieso nicht mit freude. Das einzige worauf man im Leben wirklich zählen kann ist der Tod. ^^´

Nach über 40 Jahren intensivstes Suchen und Fragen erlebe ich, dass in der persönlichen Beziehung zum auferstandenen Jesus Christus und daraus entspringend zunehmender Liebe-, Vergebungs-, Gebets- und Heilungsfähigkeit der Sinn meines Lebens vesteht...

Durch mehrere Nahtoderlebnisse bin ich (Diplom Pädagogin) 100% überzeugt, dass das Leben nach dem Sterben unseres irdischen Körpers weitergeht....

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?