Was ist der Sinn des "Ehre-Systems"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stolz und Ehre haben ja immer was mit Tradition, Religion oder Patriotismus zu tun. Alles Werte, mit denen man aufwächst und an die man sich hält- ohne sie in Frage zustellen. Und in vielen Kulturkreisen wird  "unehrenhaftes" Verhalten leider auch heute noch mit dem Tod bestraft. Also ziemlich relevant fürs Überleben sich dran zuhalten. Schließlich werden Ehrenmorde auch hierzulande noch verübt.

Sinn? Funktion?

Weiß nicht. Ein Appell an die Nachkommenschaft: Erinnert euch wo ihr her kommt, wo ihr hin gehört, vergesst nicht eure Wurzeln und führt die Tradition fort- egal wo ihr seid. Denkt an eure Väter und Mütter, die Opfer für euch gebracht haben, macht euren Brüdern und Schwestern keine Schande. etc... Und wenn ihr nichts mehr habt, dann habt ihr zumindest noch das.

Ich glaube das ist  sehr menschlich. Identifikation und Sicherheit. Heimat, Glauben, Gemeinschaft. Traditionelle Werte, -eben.

Und die sind selten tolerant und weltoffen und menschenfreundlich. Aber der Mensch, wäre ja auch kein Mensch, wenn er das wär.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ehre ist fiktiv. es gibt keine ehre; nur selbstwertgefühl.

wer keine ausreichend gefestigte persönlichkeit hat, versucht dies mit ehre zu kompensieren ... ohne zu wissen, dass dies nicht geht.

in meinen augen ist jeder, der das wort ehre benutzt ein idiot.

aber das ist allein meine meinung. und sie ist korrekt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?