Was ist der Sehwinkel?

2 Antworten

Beachte, dass der Sehwinkel und die Vergrößerung zwei verschiedene Sachen sind.

Beispiel: wenn du den Vollmond von bloßem Auge betrachtest, siehst du dessen Durchmesser unter einem Sehwinkel von ungefähr einem halben Winkelgrad.

Betrachtest du den Vollmond aber durch ein Fernglas mit 8-facher Vergrößerung, so erscheint dir beim Blick durch das Fernglas der Monddurchmesser unter einem (ungefähr) 8 mal so großen Sehwinkel, also etwa 4° .

Das "ungefähr" möchte ich betonen, denn diese Näherung ist nur für relativ kleine Sehwinkel einigermaßen korrekt.

Die scheinbare Größe (auch scheinbarer Durchmesser, Sehwinkel, astronomisch oft Winkelausdehnung) eines Objekts ist der Winkel, unter dem es von einem Beobachter wahrgenommen wird.

Was möchtest Du wissen?