was ist der schulpsychologische Dienst und vor allem was macht er?

7 Antworten

Als Lehrperson kann ich dir sagen, was der SPD (Schulpsychologische Dienst) hier an der Schule leistet. Sehr viel anders wird das bei dir wohl nicht der Fall sein:

Der Schulpsychologische Dienst ist eine Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche. Schulprobleme, psychische oder soziale Schwierigkeiten und Ähnliches können Gründe für eine Anmeldung sein. Das Ziel der schulpsychologischen Arbeit ist es, zu einer möglichst optimalen Entwicklung des Kindes oder des Jugendlichen beizutragen. Dies gelingt am ehesten in einer engen Zusammenarbeit mit deren Umfeld. Das heisst: Eltern, Schule, Behörden, etc. Die Haltung gegenüber den Klientinnen und Klienten (Kind / Jugendliche / Eltern / usw.) ist von Anerkennung, Wertschätzung und Respekt geprägt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsstellen stehen unter Schweigepflicht. Dies gilt auch gegenüber der Schule, anderen Dienststellen und Ämtern. Nur die Betroffenen selbst können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von dieser Schweigepflicht entbinden.  Alle Schulpsychologinnen und -psychologen absolvierten als Grundlage ein Psychologiestudium an einer Hochschule. Die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besitzen zusätzlich den Fachtitel für Kinder- und Jugendpsychologie.

Kurz zusammengefasst: Speziell ausgebildete Leute versuchen dir so gut sie können zu helfen, damit du diese Krise überwinden kannst. Sofern du das auch möchtest.

Oh vielen Dank für die ausführliche Antwort! Ich denke ich werde meinen Lehrer nochmal darauf ansprechen, ich will ja auch selbst endlich etwas ändern.

Weißt du auch zufällig wann und wo diese Gespräche stattfinden? Also während der Schulzeit oder außerhalb?

0
@noirfleur

Wenn es sich nicht um einen extrem dringenden Notfall handelt (plötzlicher Todesfall, etc.) dann finden die Gespräche nach Vereinbarung und ausserhalb der offiziellen Schulzeit statt. Das heisst man geht dort vorbei und macht einen Termin - normalerweise machen das die Schüler dann, wenn sie einen freien Nachmittag haben. Meistens hat der SPD ein Sitzungszimmer wo diese Gespräche stattfinden. Es sei denn man möchte explizit zu Hause sprechen, dann kommen sie vermutlich auch dort vorbei (wenn es begründet ist).

0
@Thake

okay, dann weiß ich ja schon ein ganzes Stück mehr. Also finden die Gespräche auch außerhalb der Schule statt oder gibt es einen solchen Raum in der Schule? Entschuldige, dass ich so viel frage, aber bin momentan etwas verzweifelt. Ansonsten frage ich wirklich einfach mal meinen Lehrer, ob er das in Erfahrung bringen kann.

Trotzdem schon mal Danke :)

0
@noirfleur

An unserer Schule gibt es dafür ein Büro - allerdings ist es eine grössere Schule, da mehrere Stufen zusammen im selben Gebäude untergebracht sind.

Es kann sein, aus was für Gründen auch immer, dass der SPD an deiner Schule aus Platzgründen irgendwo anders untergebracht ist. Deine Lehrer werden dir aber mit Sicherheit genau Auskunft geben können.

0

Die werden sich einfach nur nett mit Dir unterhalten. Ziel davon ist, heraus zu bekommen, wodurch Du zu einer Essstörung gekommen bist. Ob es an deinem Zuhause liegt, oder andere Sorgen dafür Verantwortlich sind.

Ansonsten machen die erst einmal nichts. :o) Du kannst eigentlich ganz beruhigt da hin gehen. Wird Dir vielleicht sogar ganz gut tun.

okay super, Danke:)

weißt du wann die Gespräche stattfinden? Während der Schulzeit oder wann?

0
@noirfleur

Das kann ich Dir nicht sagen. Hatte noch nie mit dem Schulpsychologischen Dienst etwas zu tun. Aber da kann dein Lehrer Dir bestimmt ne Auskunft drüber geben. :o)

0

Das sind Psychologen im Dienst der Schulen. Sie dind dazu da, Kindern/Schülern zu helfen.

Man wird mir dir reden, dich vielleicht bitten, zu erzähen, wie es dazu kam und wie du und deine Familie damit umgehen. Man wird dir helfen wollen und dich beraten. Geh einfach mal hin. Alles Gute.

Wenn du noch keine Hilfe bekommst, ist das ein guter Anfang.

Geht es wenn man eine Ausbildung im mittleren bei polizei macht und gleichzeitig sein Abitur und danach eine Ausbildung zum gehobenen dienst machen?

Oder wie lange Dauert es nachdem man in den mittleren dienst gekommen ist das man zum gehoben dienst aufszeigt???

...zur Frage

Junge zeigen dass man sich sorgen macht?

Ich lerne momentan noch einen Jungen kennen er ist mir sehr ans Herz gewachsen wir waren gestern zusammen im club und dann ist er mit dem taxi heim gefahren und hat seit dem nichts mehr von sich gegeben er hat bisschen getrunken ist es ok wenn ich ihm eine sms schreibe dass ich mir sorgen mache und er sich melden soll?

...zur Frage

bin ich zu dick für die Klinik? (Essstörung)

Meine Therapeutin möchte mich in eine Klinik einweisen lassen, weil sie der Meinung ist, dass ich eine Essstörung habe und weil meine Betreuerin aus meiner Wohngruppe sich auch Sorgen um mich macht deswegen. Das Problem ist, das ich Angst habe, dass die anderen in der Klinik mich dann komisch angucken, weil ich viel zu dick dafür bin. Bei einer Größe von 1,71 wiege ich 68 kg und das empfinde ich als viel zu viel, obwohl ich recht viele Muskeln vom Training habe. Was meint ihr denn dazu?

...zur Frage

Was machen die Lehrer bei essstörungen?

Was machen die Klassenlehrer wenn jemand in ihrer Klasse Probleme mit dem Essen hat und eine Essstörung vermutet wird .. also wenn eine Freundin der vermutlich essgestörten mit den klassenlehrern geredet hat , dass sie sich sorgen macht wegen dem Essen undso .. also dass die Person nir noch sehr wenig isst, eh schon untergewichtig ist und trd abnehmen will undso .. was machen die Lehrer dann?

...zur Frage

Lehrer verbreitet Gerücht über mich- wie klar stellen das es nicht stimmt?

Mich hat letztens ein Lehrer aus dem Unterricht geholt da ich schnell extrem abgenommen habe. Wir haben dann geredet & er meinte ob ich Bulimie hätte , ich hab dies jedoch deutlich verneint. (Ich habe zwar ne Essstörung aber keine Bulimie!) Jetzt kamen aufeinmal Leute aus meiner Stufe zu mir und meinten dass dieser Lehrer einer anderen Schülerin (mit der ich gar nix zu tun habe & das weiß er auch, wenn er mir hätte 'helfen' wollen hätte er sich an meine Freunde oder Eltern wenden können aber nicht private,falsche Sachen an Fremde weiter erzählen?!!) erzählt hat das ich Bulimie habe?!? Die hat es dann natürlich weiter erzählt. Mir ist es total unangenehm weil es echt nicht stimmt & es in meiner Essstörung eigentlich genau um das Gegenteil geht. Was soll ich machen um dieses Gerücht aus der Welt zu schaffen?? & Wie soll ich mit dem Lehrer umgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?